Was ist die Kritische Erziehungswissenschaft und welchen Standpunkt vertritt Klaus Mollenhauer in seinem Aufsatz "Pädagogik und Rationalität"?

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 28 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1-, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Veranstaltung: Ausgewählte Kapitel aus der Geschichte der Pädagogik: Gegenwart, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Dies ist eine Arbeit aus dem Bereich der Wissenschaftstheorie. Hier wird die Kritische Erziehungswissenschaft als Weiterentwicklung der Kritischen Theorie (aus der Sozialwissenschaft vgl. Frankfurter Schule) und in Abgrenzung zur Geisteswissenschaftlichen Pädagogik und zur verhaltenstheoretischen bzw. empirischen Erziehungswissenschaft dargestellt. Auch die Beschreibung der Methodik Kritischen Erziehungswissenschaft in Form der Handlungsforschung als einer Verbindung von Empirie und Hermeneutik kommt nicht zu kurz. Dieses Werk ermöglicht einen kurzen, aber dennoch fundierten Einblick in die Probleme und Fragen der Wissenschaftsdisziplin Pädagogik. Verschiedene Theoriestränge werden gegenübergestellt und voneinander abgegrenzt. Somit bildet es eine ideale Einführung in das Studium der Pädagogik.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information