Web Service Engineering - Die systematische Entwicklung und Gestaltung von Dienstleistungen und Dienstleistungsprozessen unter Einbeziehung von Web Services

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 132 pages
1 Review
Masterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz, 79 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Da die Entwicklung von Dienstleistungen lange Zeit eher am Rande und zumeist unsystematisch durchgefuhrt worden ist, verfolgt diese Ausarbeitung das Ziel, darzustellen, wie Dienstleistungen und insbesondere Web Services systematisch entwickelt und gestaltet werden konnen und ob beziehungsweise inwieweit Service Engineering fur Unternehmen vorteilhaft sein kann. Dazu wird insbesondere gezeigt, wie sich ingenieurmassige und informationstechnologische Ansatze des sekundaren Sektors mithilfe des Service Engineering auf den tertiaren Sektor transferieren lassen. Gerade Web Services und die Service Orientierte Architektur bieten sich hierbei an, Verbesserungen bei der Entwicklung und Gestaltung von Dienstleistungen zu erreichen, um zu einer Steigerung der Wertschopfung pro Mitarbeiter zu gelangen. Die Untersuchung zeigt, ob durch die systematische Entwicklung und Gestaltung von Dienstleistungen und insbesondere Dienstleistungsprozessen mit Hilfe von Web Services Vorteile wie gesteigerte Dienstleistungsqualitat, Kundenorientierung, Innovationskraft, Adaptionsfahigkeit, Effizienz oder auch ein verkurztes Time-to-market realisiert werden konnen
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abruf Aided Service Engineering Analyse Anforderungen aufgrund Begriff beispielsweise Bereich Betriebswirtschaft BMBF Bullinger Co-Creation Competitive Strategy Computer Aided Engineering Computer Aided Service Controlling Customer Definition Design Deutscher Universitätsverlag Dienstleistungsanbieter Dienstleistungsentwicklung Dienstleistungsmanagement Dienstleistungsnachfrager Dienstleistungsprozess Dienstleistungsqualität Dienstleistungssektor Dimension Eigene Darstellung entwickelt Entwicklung und Gestaltung Entwicklung von Dienstleistungen Ergebnis externen Faktors Fähnrich Forschung Geschäftsprozesse Geschäftsprozessmodell Gestaltung von Dienstleistungen Harvard Business Informatik informationstechnologische Innovation innovativer Dienstleistungen insbesondere Integration integriert Internet IT-basierte Kleinaltenkamp Konzepte Kostenvorteil Kunden Kundenintegration Kundenorientierung Lead User Leistung Marketing Markt Methode des Service Methoden und Werkzeuge Michael Porter Modelle Nachfrager Opitz PayNet Potential Praxis Produkt Protocol Prozesscontrolling Prozeßmanagement Quality Rahmen des Service Rahmenkonzept Ramaswamy Reckenfelderbäumer Remote Procedure Call Ressourcen Scheer Schnittstellen Service Anbieter Service Design Service Engineering Service Konsumenten Service Prozess serviceorientierten Architektur Services Description Sicht Siehe Software soll sowie systematische Entwicklung Technologie tertiären Sektor Toolkit UDDI Umsetzung Unternehmen Vorgehensmodell Wertschöpfung Wiesbaden 2002 Wirtschaftsinformatik WSDL Ziel zudem

Bibliographic information