Wege aus der deutschen Beschäftigungskrise

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 120 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, 267 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Verlauf dieser Diplomarbeit werden einige eingeschlagene Wege der Arbeitsmarktpolitik, die ursprunglich einen Beitrag zur Bekampfung der deutschen Beschaftigungskrise leisten sollten, sich als ineffektiv und nicht zielfuhrend erweisen. Als Lehre aus diesen Erkenntnissen und als Beitrag zur Losung der deutschen Arbeitsmarktproblematik ist am Ende der Arbeit das vorgestellte Modell "Die Magdeburger Alternative" zu verstehen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abbildungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis V
1
Folgen der deutschen Beschäftigungskrise
18
Weiterbildung Fazit und Ausblick
25
Lohnpolitik der Tarifparteien auf dem Prüfstand
48
Kündigungsschutz als möglicher Mitverantwortlicher an
64
Lösungswege für die Beschäftigungsproblematik älterer
77
10
85
15
91
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abfindung älteren Arbeitnehmer Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsagenturen Arbeitsgerichtsbarkeit Arbeitskräfte Arbeitslosen Arbeitslosengeld Arbeitslosenquote Arbeitsmarktpolitik Arbeitsplätze Arbeitsuchenden Arbeitsverhältnisse Arbeitsvermittler Belegschaft Berchem bereits Bertelsmann Stiftung Berthold Beschäftigten Beschäftigung Beschäftigungseffekte beschäftigungsfördernde Beschäftigungsgewinnen Beschäftigungsniveau beschäftigungspolitischen Beschäftigungsquote Beschäftigungsuchenden Beschäftigungsverhältnisse Betriebe Betriebsebene Betriebsvereinbarungen Bothfeld Bundesagentur für Arbeit Bundesländern Bundesrepublik Caliendo deutschen Arbeitsmarkt deutschen Beschäftigungskrise Deutschland dezentralen durchschnittlich Eichhorst empirischen Entgelte Entlohnung ersten Arbeitsmarkt Erwerbstätige Euro Flächentarifvertrag Franz geltende gering Geringqualifizierten Gesetz Gewerkschaften Hartz hinaus hohe Ich-AG internationalen Jahren Kosten Kronberger Kreises KSchG Kündigung Kündigungsschutz Ländern Langzeitarbeitslosen leistungsorientierte lich Löhne Lohnpolitik Lohnspreizung Magdeburger Alternative Maßnahmen Midijobs Millionen Mitarbeiter moderate Möglichkeit negative Nickell niedrig OECD Öffnungsklauseln oftmals Pfarr Politik positive privaten Profit qualifizierte Arbeitnehmer Reformen reguläre Renteneintrittsalter Sachverständigenrat 2002 schen Schmid Schnabel Schneider 2006 Schöb und Weimann Schwellenwert Senioritätslöhne Sesselmeier 2004 sollte somit sowie Sozialabgaben sozialen sozialversicherungspflichtige Staat staatlichen stärkere tariflichen Tarifparteien Tarifpolitik Tarifvertrag Tarifvertragsparteien Thode Ullmann Unternehmen Verfasserin Vermittlung Vermittlungsgutschein Walwei Wenigqualifizierten zukünftig

Popular passages

Page 1 - Bund und Länder haben bei ihren wirtschafts- und finanzpolitischen Maßnahmen die Erfordernisse des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts zu beachten. Die Maßnahmen sind so zu treffen, daß sie im Rahmen der marktwirtschaftlichen Ordnung gleichzeitig zur Stabilität des Preisniveaus, zu einem hohen Beschäftigungsstand und außenwirtschaftlichem Gleichgewicht bei stetigem und angemessenem Wirtschaftswachstum beitragen.
Page 96 - ... Förderstrukturen und betrieblichen Rahmenbedingungen", Werkstattbericht 6/1999, Nürnberg. Institut für Wirtschaftsforschung Halle et al. (1999), Gesamtwirtschaftliche und unternehmerische Anpassungsfortschritte in Ostdeutschland — Neunzehnter Bericht. Kraus, Florian, Patrick A. Puhani und Viktor Steiner (1997), "Employment effects of publicly financed training programs - the East German experience", Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Discussion Paper No. 97-33, Mannheim. Kraus,...
Page 101 - Stuttgart. SACHVERSTÄNDIGENRAT zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2002): „Jahresgutachten 2002/2003: Zwanzig Punkte für Beschäftigung und Wachstum. " Stuttgart. „Registrierte Arbeitslosigkeit oder Erwerbslosigkeit: Gibt es das bessere Messkonzept?
Page 93 - Estimating the Effect of Counseling and Monitoring the Unemployed Using a Job Search Model", Journal of Human Resources, Vol.
Page 15 - Arbeit (Bundesagentur) fördert durch Leistungen nach diesem Gesetz die Teilzeitarbeit älterer Arbeitnehmer, die ihre Arbeitszeit ab Vollendung des 55. Lebensjahres spätestens ab...
Page 90 - The employment effects of job creation schemes in Germany: a microeconometric evaluation", IZA Discussion Papers, No. 1512, 2005. Percentage points 14 12 10 Figure 1.2. Dependence on external demand has varied across economies Cumulated contributions to growth from 2002Q1 onwards — Real GDP United States - - - Domestie demand — Net foreign demand Japan Percentage points 14 12 10 6 4 2 0 -2 -4 2002...
Page 1 - Regierungen für befähigt hielt, hat sich jetzt mit dem Gesetz zur Förderung der Stabilität und des Wachstums der Wirtschaft das Parlament die Einflußnahme auf grundsätzliche konjunkturpolitische Entscheidungen gesichert.
Page 102 - SCHERRER, Peter; SIMONS, Rolf; WESTERMANN, Klaus (1998): „Von den Nachbarn lernen? Für eine Modernisierung des „Rheinischen Kapitalismus" durch Arbeitsumverteilung, Innovation und Qualifizierung.
Page 97 - In: SCHERRER, Peter; SIMONS, Rolf; WESTERMANN, Klaus (Hrsg.): Von den Nachbarn lernen. Wirtschafts und Beschäftigungspolitik in Europa. Marburg, S. 148-152. MEYER, Wolfgang; GERLACH, Knut (2005): „Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe: Wirkungen auf Löhne, Beschäftigung und gewerkschaftliche Tarifpolitik.
Page 106 - Evaluation der Maßnahmen zur Umsetzung der Vorschläge der HartzKommission. Modul la: Neuausrichtung der Vermittlungsprozesse. " Bericht. Berlin, Bonn. WZB; INFAS (2006): „Evaluation der Maßnahmen zur Umsetzung der Vorschläge der HartzKommission. Modul la: Neuausrichtung der Vermittlungsprozesse. " Endbericht. Berlin, Bonn. ZIMMERMANN, Klaus F. (2005): „Reformagenda Arbeitsmarkt.

Bibliographic information