Wege aus der deutschen Beschäftigungskrise

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 13, 2007 - Business & Economics - 112 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, 267 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Verlauf dieser Diplomarbeit werden einige eingeschlagene Wege der Arbeitsmarktpolitik, die ursprünglich einen Beitrag zur Bekämpfung der deutschen Beschäftigungskrise leisten sollten, sich als ineffektiv und nicht zielführend erweisen. Als Lehre aus diesen Erkenntnissen und als Beitrag zur Lösung der deutschen Arbeitsmarktproblematik ist am Ende der Arbeit das vorgestellte Modell „Die Magdeburger Alternative“ zu verstehen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
2
III
5
V
19
VI
26
VII
47
VIII
63
X
76
XI
79
XIII
84

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abfindung aktiven Arbeitsmarktpolitik ältere Arbeitnehmer Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsagenturen Arbeitslosen Arbeitslosengeld Arbeitslosenquote Arbeitsmarktinstrumente Arbeitsplätze Arbeitsuchenden Arbeitsverhältnisse Arbeitsvermittler beitslosen Berchem Bertelsmann Stiftung Bertelsmann Stiftung 2006a Berthold Beschäftigten Beschäftigung Beschäftigungseffekte beschäftigungsfördernde Beschäftigungsquote Beschäftigungsuchenden Beschäftigungsverhältnisse Betriebe Betriebsebene Betriebsvereinbarungen Bundesagentur für Arbeit Bundesgebiet Bundesländern Bundesrepublik Caliendo deutschen Arbeitsmarkt deutschen Beschäftigungskrise Deutschland dezentralen durchschnittlich Eichhorst Ein-Euro-Jobs empirischen Entgelte ersten Arbeitsmarkt Erwerbstätige Euro Flächentarifvertrag Forderung Franz gering Geringqualifizierten Hartz Hartz IV hinaus hohen Hujer Ich-AG internationalen Jahren Kleinhenz konnte Kosten Kronberger Kreises KSchG Kündigung Kündigungsschutz Ländern Langzeitarbeitslosen Löhne Lohnpolitik Lohnspreizung Lösungswege Magdeburger Alternative Maßnahmen Menschen Midijobs Millionen Mitarbeiter moderate negative Nickell niedrig OECD Öffnungsklauseln oftmals Personal-Service-Agenturen Politik positive privaten Problemgruppen Profit qualifizierte Arbeitnehmer Rahmen reguläre Sachverständigenrat 2002 Schmid Schnabel Schneider 2006 Schöb und Weimann Schwellenwert Senioritätslöhne signifikant somit sowie Sozialabgaben soziale sozialversicherungspflichtige staatlichen stark Steiner tariflichen Tarifparteien Tarifpolitik Tarifvertrag Teilnehmer Thode Unternehmen Untersuchungen Verfasserin Vermittlung Vermittlungsgutschein Walwei Wenigqualifizierten Zahl Zeitarbeitnehmer zukünftig

Bibliographic information