Welche Rolle trägt Siegfried bei der Werbung um Brünhild?

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Altere Deutsche Literatur, Mediavistik, Note: 2,3, Rheinisch-Westfalische Technische Hochschule Aachen (Institut fur Altere Deutsche Literatur), Veranstaltung: Nibelungenlied und Klage, Sprache: Deutsch, Abstract: Spricht man von dem um 1200 entstandenen Epos Das Nibelungenlied, steht haufig die Frage nach den Grunden fur den Untergang im Vordergrund. Dass diese Grunde sich schon im wiederholten Betrug von Siegfried und Gunther an Brunhild manifestieren, ist offensichtlich. Durch den Betrug bei den Wettkampfen, wie den in der Hochzeitsnacht, bei dem beide Male Siegfried anstelle von Gunther agierte, wurde der Grundstein fur eine Realitat gelegt, die unwahr ist. Brunhild kennt eine Realitat, in der Siegfried der Vasall Gunthers ist. Dies ist fur Brunhild unabdingbar, da es durch Wort und Tat Siegfrieds bezeugt wird. In Kriemhilds Wahrheit ist Siegfried Gunther jedoch nicht nur ebenburtig, sondern noch starker, noch prachtiger, noch mutiger, da Siegfried es als Einziger vermag, Brunhild zu bezwingen. Auch wenn Siegfried dies Kriemhild gegenuber nicht aussert, so schenkt er ihr doch Brunhilds Ring und Brunhilds Gurtel. Diese Symbole Brunhilds Macht unterstreichen den Wahrheitsgehalt von Kriemhilds Realitat. Aus diesen beiden Realitaten wird im weiteren Verlauf also ein Frauenzank ausbrechen, der fatale Folgen hat. Namlich sowohl die Ermordung Siegfrieds, als auch den finalen Untergang nahezu aller Beteiligten. Es scheint als wurde Siegfried dadurch selbst zum Verursacher seines eigenen Todes" . Denn sowohl der Stratordienst, als auch der Betrug bei den Wettkampfen und in der Hochzeitsnacht, bauen unterschiedliche, von der Realitat abweichende, Wahrheiten auf. Diese Wahrheiten werden einerseits ausformuliert durch schlichte Lugen, wie Gunther si min herre, / und ich si sin man (386), andererseits aber auch durch Taten und Symbole, wie den Raub von Brunhilds"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information