Welchem Marktforscher können Sie vertrauen?: Eine informationsökonomische Analyse von Informations- und Unsicherheitsproblemen bei der Beauftragung von Marktforschungsinstituten

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 2, 2010 - Business & Economics - 98 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Für mehr und mehr Kunden stellt die Marktforschungsdienstleistung einen zentralen Baustein der internen Entscheidungsprozesse dar, da schnell wachsende Märkte und zunehmend komplexer werdende Marktstrukturen den Informationsbedarf auf Seiten der Unternehmen erhöhen. Doch bereits die Deckung des Informationsbedarfs durch Marktforschungsinstitute ist für die Unternehmen mit beträchtlichen Unsicherheitsproblemen verbunden. Fehlendes Fachwissen und der äußerst individuelle Erstellungsprozess von erschweren es den Unternehmen, die Qualität von Marktforschungsdienstleistungen adäquat zu bewerten. Unsicherheit ist auf Dienstleistungsmärkten ein zentrales Hindernis für das Zustandekommen von Transaktionen. Die detaillierte Erforschung der Informations- und Unsicherheitsprobleme des Nachfragers ist notwendig, um Marketingmaßnahmen zu entwickeln, die den potenziellen Kunden vom Leistungsvermögen und der Vorteilhaftigkeit der angebotenen Dienstleistung überzeugen. Mit der Erklärung und Analyse dieser Informations- und Unsicherheitsprobleme setzt sich diese Arbeit auseinander. Dabei soll die Frage beantwortet werden, welche Unsicherheiten Nachfrager bei der Beschaffung von Marktforschungsdienstleistungen empfinden und welche Strategien sie anwenden, um diese zu reduzieren.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
iv
II
iii
III
5
IV
19
V
34
VI
49
VII
51
VIII
59

Other editions - View all

Common terms and phrases

1,000 Keine Nennung 50 qualifizierte Abbildung Adler ADM und ESOMAR Anbieter Angaben Ansprechpartner Arbeitskreis Deutscher Markt Astrid Ausprägung Merkmal Auswirkungen Befragten Beurteilbarkeit Billen Bitte beantworten Bitte bewerten Bonferroni-Test Branchen bzgl Corsten Dienstleistungsmarketing ebenda Eigene Erstellung Ergebnisse der Sichtung Erstellungsprozess Frageblock geeignet häufig Henkel hoch Hrsg Immaterialität Informationen Informationsökonomische Insti Institut zu beauftragen Institutswechsel Internetpräsenzen Jörg Jost Kaas Karni Klaus-Peter Kleinaltenkamp Koch Kunden Läseke Leistungseigenschaften Leistungserstellung Leistungsindizien Leistungsphasen Leistungswillen Marketing Markt Marktforschung Marktforschungsauftrag von Tittlerem Marktforschungsdienstleistungen Marktforschungsprozess Metro Michael Mitglied des ADM Möglichkeit Nachfrager Nennung mit Foto Nennung Nennung niedrig Normalverteilung Peter professionellen Dienstleistungen Quali Qualität der Leistung Qualitätsdarstellung Qualitätsmanagement Qualitätsrichtlinien Qualitätsunsicherheiten Referenzen relevanten Rolf rung nach ISO Saab Sichtung des Steckbriefs signifikante Skala sowie Steckbrief Marktforschungsinstitut Steckbriefs folgende Fragen tätsmanagement tätsrichtlinien der Verbände Thiell u.a. Adidas Umfang zu vergeben Unholzer Unsicherheiten Unsicherheitsprobleme Unsicherheitsreduktion Unternehmen untersucht Varianzanalyse Verbände ADM Wahrscheinlichkeit dieses Institut Weiber Wiegand Wiesbaden Zeithaml Zertifizie Zertifizierung ZfbF

Bibliographic information