Welches Europa wollen Sie?: fünf Szenarien für das Europa von morgen

Front Cover
Sammy Van Tuyll Van Serooskerken, Tindemans Group
Nomos Verlag-Ges., 1996 - European federation - 112 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
7
Kurze Geschichte der Organe der Europäischen Union
13
Kosten und Nutzen der Integration Europas
23
Copyright

6 other sections not shown

Common terms and phrases

Abstimmung Artikel Befugnisse Beispiel Bereichen Bericht bestimmten Binnenmarkt Brüssel Cassis de Dijon Demokratie Dimension der Geschäftsbereichskoordinierung Diskussion Ebene der Union Effizienz Einheitlichen Europäischen Akte einigen Mitgliedstaaten einstimmig einzelnen Mitgliedstaaten Entscheidungen des Rates erforderlich ersten Säule Europäische Parlament Europäischen Gemeinschaft Europäischen Rat Europäischen Union Fall festgelegt Fragen gegenwärtigen Gemeinsame Außen Gemeinsamen Marktes gemeinsamen Standpunkt Gerichtshof getroffen gibt Gründung der Europäischen Initiativrecht innerhalb institutionellen Rahmen Institutionen Interessen der Union Kammern des Parlaments Kohärenz Kommis Kommissionsmitglieder Kompromisse könnte Land Maastricht-Vertrag Maßnahmen Meinung Mitglieder der Kommission Mitglieder des Rates Mitgliedstaaten muß nationale Dimension nationalen Parlamente neue Vertrag öffentliche Organe der Europäischen Parla Parteien politische Dimension Prozeß der Entscheidungsfindung qualifizierter Mehrheit Rasenmäher ratifiziert rechenschaftspflichtig Recht Rechtsetzung Rechtsetzungsakte Regierungen der Mitgliedstaaten Regierungskonferenz Rolle Sicherheitspolitik Situation sowie staaten stark Subsidiarität Szenario Tindemans-Gruppe Transparenz Unionsebene Unionskammer unterschiedliche verantwortlich Vermittlungsausschuß verschiedene Politikbereiche Volksentscheid vorgeschlagen Vorschlag Vorschriften Vorsitz Wahlen Wahrung Währungsunion Wettbewerbsbehörde Wirtschafts Ziele Zusammenarbeit Zustimmung zwei zweite

Bibliographic information