"Weltwissen der Siebenjährigen": Wie Kinder im Vor- und Grundschulalter die Welt für sich erschließen

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 1, 2011 - Education - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Alter von sechs/ sieben Jahren erleben Kinder in der Regel den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Eine große Herausforderung- vieles verändert sich und die Kinder müssen lernen mit neuen Situationen umzugehen, denn die Institution Schule stellt als neue Sozialisationsinstanz auch neue Anforderungen, und funktioniert nach bisher unbekannten Regeln, die erst erschlossen werden müssen. Auch die geistigen Fähigkeiten werden nun in der Schule gezielt gefördert und gefordert. In meiner Arbeit werde ich mich mit der Fragestellung beschäftigen, wie sich Kinder, hauptsächlich im Vor- und im frühen Grundschulalter, Wissen aneignen. Außerdem möchte ich mich auch damit befassen, wie Lern- und Bildungsprozesse in der Kindheit von statten gehen und wodurch diese beeinflusst werden. Ich möchte meine Arbeit damit beginnen, die Entwicklungsaufgaben im Lebensabschnitt Kindheit (Punkt 2) zu betrachten, um danach, im dritten Punkt, auf die Lern- und Bildungsprozesse in der Kindheit einzugehen. Ziel dieser Arbeit, ist es einen kleinen Einblick darüber zu geben, wie Kinder es schaffen in nur sieben Jahren so viel über ihre Umwelt zu lernen, um sich in dieser so zurecht zu finden, wie sie es tun; und danach zu fragen, warum sich dieses „Weltwissen“ von Kind zu Kind unterscheidet. Die Komplexität des Themas stellte eine Schwierigkeit bei dessen Bearbeitung da, aber auch die Theorienvielfalt von Lern- und Entwicklungsmodellen in den Lebensphasen und speziell das kindliche Lernen betreffend, hat mir die Arbeit nicht leicht gemacht. Inhalt: 1.Einleitung 2.Die Entwicklungsaufgaben im Lebensabschnitt Kindheit 2.1 Das Phasenmodell der Entwicklung 2.2 Das Konzept der Entwicklungsaufgaben 2.3 Entwicklungsaufgaben in der Kindheit 2.3.1 Entwicklungsaufgaben in der frühen Kindheit 2.3.2 Entwicklungsaufgaben in der späten Kindheit 3. Lern- und Bildungsprozesse in der Kindheit 3.1 Die Wechselwirkung zwischen Anlage und Umwelt 3.2 Der Aufbau kognitiver Konzepte und Denkschemata 3.2.1 Symbolbeherrschung 3.2.2 Meatkognition 3.2.3 Lern- und Gedächtnisfähigkeiten 3.2.4 Theorienbildung 4. Schlussbemerkung 5. Literaturverzeichnis
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information