Wenn Gifte auf die Nerven gehen: Wie wir Gehirn und Nerven durch Entgiftung schützen können

Front Cover
Südwest Verlag, Sep 30, 2008 - Health & Fitness - 176 pages
1 Review
Wissen ist der beste Schutz

Diese Pflichtlektüre, geschrieben von einem Pionier der Umweltmedizin, erklärt, wie Lebensmittel, Umwelteinflüsse und Chemikalien unseren Körper belasten. Dem sind wir aber nicht hilflos ausgeliefert, denn mit bestimmten Nährstoffen und körpereigenen Wirkstoffen kann jeder etwas zum Schutz des eigenen Nerven- und Immunsystems beitragen. Die Basis von Entgiftung und Nervenschutz sind die Wiederherstellung der Darmflora und die Unterstützung des Leberstoffwechsels. Wie bedeutsam dieser Titel für unsere Gesundheit ist, erklärt Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, der das Vorwort zu diesem Buch schrieb.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Obst und Gemüse als Ursache für Depressionen und Vitaminmangel
Säureblocker und Basenpulver fördern Nahrungsmittelallergien
Nahrungsmittel belasten Blutzellen
Die Rotations und Eliminationsdiät
Chronische Entzündungen führen zur Insulinresistenz und Fettleibigkeit
Chronische Entzündung als Auslöser für die Stoffwechselentgleisung und Diabetes
ADHS Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivitätssyndrom
Ritalin und zusätzliche Maßnahmen

Die Bestimmung des persönlichen Risikoprofils als Lebensversicherung
Zunahme chronischer Erkrankungen
Verhaltensstörungen bei Kindern
Aluminium im Deodorant löst Multiple ChemikalienSensibilität aus
Tics durch Bleibelastung
HeparToxEntgiftungstherapie bei bleivergifteten Kindern
Untersuchungsergebnisse bei Kasandra
Die biochemische Individualität Beeinflussung der Genexpression
Gifte stören Genfunktionen Das Problem der ÜberÖstrogenisierung
Umweltgifte als Mitverursacher von Krebs?
Gefahr durch chemische Weichmacher
Auch Arzneimittel enthalten PlastikWeichmacher
Unbekannte genetische Risiken
Signalstoffe in Lebensmitteln regulieren Genfunktionen
Was moderne Ernährungsempfehlungen aussagen
Laktoferrin als natürliches Antibiotikum
Getreideunverträglichkeit und neurologische Beschwerden
Vielfältige Belastungen und Nährstoffmangel
Widerstandsfähigkeit des Gehirns gegen Stress
Empfindliche Kraftwerke der Zellen
Umweltgifte zerstören das Nervensystem
ständig steigende Grenzwerte in Lebensmitteln
Prophylaxe ist die beste Therapie
Umweltgifte und Multiple Sklerose
Gefährliche Schimmelpilze
Toxische Metalle schädigen Nerven und Immunsystem
Bleibelastung
Beschwerden bei Quecksilberbelastung
Auswirkungen einer Belastung durch Aluminium
Schwermetallentgiftung durch DMPS und DMSA?
Belastung durch endogene Gifte
Ursache oxidativer Stress
LDopa auch ein Zellmembrangift?
Glutathion der potente körpereigene Hirnschutz
Weitere Schutzstoffe bei ParkinsonKrankheit
Die AlzheimerKrankheit Morbus Alzheimer
Noch keine Heilung in Sicht
Antioxidanzien beugen Alzheimer vor
Fettsäuren und Alzheimer Das Gehirn wird ranzig
Moderne Blutanalysen
Aluminium und Alzheimer
Homocystein erhöht AlzheimerRisiko
Multiple Sklerose MS
Gefahren für die Leber
Gehirnpathologie und Abnormitäten im Verdauungstrakt
Hilft das Antibiotikum Doxycyclin?
Amyotrophe Lateralsklerose ALS
Keine Therapie bei ALS in Sicht?
Allergien und Nervensystem
Gehirn und Nahrungsmittelallergie
Erhöhtes SchizophrenieRisiko?
Zöliakie als Multisystemerkrankung
Sind Ritalinkinder von heute die ParkinsonPatienten von morgen?
Zusatzstoffe in Lebensmitteln können zu Verhaltenstörungen führen
Nussallergie als Ursache unklarer kindlicher Aggressivität
Maskierte Allergie das spezifische Anpassungssyndrom
Verdauung und Verhalten
Das ADHSKind als biochemische Individualität
Reduktion von oxidativem Stress
Vorgehensweise bei ADHS
Progesteron im Gehirn
Progesteron ist nicht Gestagen
Körpereigene Wirkstoffe belasten nicht zusätzlich
Nebenwirkungen von GestagenPräparaten
Fragwürdige AntiAgingBehandlungen
Nervenschutz durch natürliches Progesteron
Zahnsanierung?
Ernährungsumstellung wegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Persönliche Beratung nach Basisanalyse
Kann ich Analysen selbst veranlassen?
HeparToxEntgiftungsprogrammBasicUpdate 2008
Orales HeparToxProgramm
Begleitende Therapiemaßnahmen
Ernährung
Stoffwechsel und Nährstoffprofil im Urin ORGANIXProfil
Die genetische Stuhl und Verdauungsanalyse
Der MedikamentenTest Antibiogramm Antimykogramm
Der AdipositasIndex
Darmfreundliche Bakterien senken Allergierisiko
ElementAnalyse für Schwermetalle Mineralien und Spurenelemente
AcetylLCarnitin
AlphaLiponsäure das universelle Antioxidans
Coenzym Q10 Ubichinon
Coenyzm Q10 schützt Herz und Gefäße
Erfolgreiche Senkung des Blutdrucks durch Coenzym Q10
Nervenschutz durch Coenzym Q10 und NADH
Q10 Besonderheiten
Ethanolaminphosphat EAP
Glutamin
Glutathion Neurotransmitter und Neuromodulator
Cysteinmangel
GlyceroPhosphoCholin GPC
Mariendistel
Melatonin
NADH NikotinamidAdeninDinukleotid
Omega3Fettsäuren EPA DHA
Phosphatidylserin
Quercetin
Sulforaphan
Taurin
Vitamin C Ascorbinsäure
Hilfreiche Links
Anlaufstellen für Diagnostik und Therapie

Other editions - View all

Common terms and phrases

Acetyl-L-Carnitin ADHS Allergien Alpha-Liponsäure Aluminium Alzheimer Alzheimer-Krankheit antientzündliche Antioxidanzien antioxidative Arzneimittel Arzt Bad Emstal Bakterien Behandlung Belastung berichtet Beschwerden besonders Bifidobakterien biochemischen Blei Bleibelastung Blutanalysen Candida Chelatbildner chemische chronische Entzündung Coenzym Q10 Darm Darmflora Demenz deutlich Diabetes Diagnostik Dopamin Einnahme Entgiftung Entgiftungsbehandlung Entgiftungsleistung Entgiftungstherapie erhöht Ernährung Fettsäuren Folsäure Functional Medicine Gehirn genetische gesunden Gifte Ginkgo Glutamin Glutathion Glycin häufig hierbei Homocystein Hormone immunologischer Jahr Kinder Körper Körpereigene Wirkstoffe L-Dopa Laktobazillen Medikamente Medizin Melatonin Membranschutztherapie Menschen Milligramm Mineralstoffe Mitochondrien Multiple Sklerose NADH Nährstoffe Nahrungsmittel Nahrungsmittelunverträglichkeiten Natürliches Progesteron Nervenschutz Nervensystem Nervenzellen neurodegenerative Erkrankungen neurologischen Erkrankungen Omega-3-Fettsäuren Organismus orthomolekularen oxidative Radikale oxidativen Stress Parkinson Parkinson-Krankheit Parkinson-Patienten Patienten Personen pflanzliche Pilze Polyphenole Probiotika Progesteron Prozent Prozesse Quercetin Reaktionen Ritalin Schädigung Schwermetalle Signalstoffe sollte somit Spurenelemente stark Störungen Studie Substanzen Sulforaphan Symptome täglich therapeutischen Therapie toxische Umweltgifte Umweltmedizin unsere Untersuchungen Ursache verabreicht Verdauungsanalyse viele Vitalstoffe Vitamin wichtiger Wirkung zeigt Zellen Zellmembranen Zöliakie

About the author (2008)

Der Umweltmediziner Klaus-Dietrich Runow, Jahrgang 1955, behandelt seit über 25 Jahren Patienten mit Allergien, Chemikalienüberempfindlichkeit, chronischen Darm- und Verdauungsstörungen und neurodegenerativen Erkrankungen (Parkin-son/Alzheimer). 1985 gründete er das erste deutsche Institut für Umweltmedizin (IFU) mit Sitz heute in Wolfhagen (www.umweltmedizin.org). Das IFU findet national und international Beachtung und veranstaltet jährlich zahlreiche Vortrags-veranstaltungen zum Thema Umweltmedizin. Klaus Runow hat über 100 Vorträge im In-und Ausland (u.a. Japan, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, USA) gehalten und bekam 2006 für seine Arbeit als Umweltmediziner den renommierten B.A.U.M.-Umweltpreis. Ebenfalls erfolgreich waren seine Bücher ‚Der Darm denkt mit’ und ‚Wenn Gifte auf die Nerven gehen’.

Bibliographic information