Wer weiß, was die Kunden wollen, gewinnt

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 9, 2012 - Business & Economics - 4 pages
Eine alte Verkäuferregel besagt, dass nur der ein guter Verkäufer ist, der das gesamte Potential seiner Kunden ausschöpft. Das geschieht dann, wenn neben der vollständigen Darstellung des eigenen Angebots den Kunden zusätzliche und individualisierte Zusatzleistungen angeboten werden. Für viele Unternehmer/Verkäufer ist die Verkaufstätigkeit abgeschlossen, wenn der Auftrag unterschrieben ist. Anschließend wird die Arbeit ausgeführt und der Auftrag abgeschlossen. Damit ist die Chance, Zusatzverkäufe zu generieren, weitgehend vertan. Besser ist es, bei jedem Auftrag zu überlegen, welche sachlichen und individuellen Ergänzungsleistungen vor, während oder nach der Auftragsverhandlung noch angeboten werden können. Voraussetzung für ein derartiges Vorgehen ist, möglichst genau und umfassend zu wissen, was der Kunde sich wünscht.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information