Werbeziele und Werbeerfolgskontrolle

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 8, 2006 - Business & Economics - 28 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Universität Bayreuth, 42 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Werbung kann als versuchte Verhaltensbeeinflussung durch besondere Kommunikationsmittel aufgefasst werden. Die Notwendigkeit von Werbemaßnahmen liegt begründet in gesättigten Märkten mit ausgeschöpften Marktpotentialen, allgemein hohem Konkurrenzdruck und häufig relativ homogenen Gütern, die es einem Anbieter schwer machen, sich von den Konkurrenten abzusetzen. Oftmals muss für Produkte auch erst ein Markt geschaffen werden. Vor dem Hintergrund einer schwachen Konjunktur sind die Werbetreibenden in Zeiten stagnierender oder sogar sinkender Werbebudgets gezwungen, ihre Werbemaßnahmen effizienter zu gestalten. Hinzu kommt, dass die Masse der Werbebotschaften, denen die Konsumenten ausgesetzt sind, es den Werbetreibenden zunehmend schwieriger macht ihre Botschaft bei den Rezipienten zu verankern. Da der Erfolg einer Werbekampagne aber nicht nur von der Botschaftsgestaltung, sondern auch von der Art und Weise der Verbreitung abhängig ist, ist eine effiziente Planung der Werbeziele unabdingbar.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildung Abschnitt anhand Anzeige Balanced Scorecard Befragung Befragungsmethoden BehaviorScan Behrens Beobachtung Beobachtungsmethoden bestimmte Blickaufzeichnung Blickverlauf Böhler/Scigliano 2005 Bruhn Daten Derieth Einkäufe Einstellungsmessung emotional Emotionen Engelhardt Erstkauf Wiederkauf Kaufintensität erweiterte Auflage Festlegung Formulierung von Werbezielen Gesellschaft für Konsumforschung Haushalte Haushaltspanel Hierarchie der Zielebenen Indikator Informationsaufnahmeverhalten kation Kauf Kloss kognitiven Kommuni Kommunikation Kommunikationspolitik Kommunikationsziele konativen Konkurrenten Konsumenten Konsumentenverhaltens Kontrolle Kroeber-Riel kungspfade Management Marke Marketing Marketing-Mix Marketing-Ziele Markt Marktforschung Markttest McDonald Meffert Methoden zur Messung Modell der Werbewirkungspfade München u.a. Nieschlag ökonomische Werbeerfolg Ökonomische Werbeerfolgskontrolle Ökonomische Werbeziele ökonomischer und psychographischer Panel Pepels Pierdzioch Probanden Produkt Psychographische Werbeziele psychographischen Werbeer psychographischen Ziele Rahmen der Werbeerfolgskontrolle Recall Recognitiontests Reinicke repräsentativ Saccaden Scannerkassen Schmidt Schrattenecker Schub von Bossiatzky Schweiger Scigliano sowie Stimulus Stuttgart 2004 überarbeitete und erweiterte Umsatz Unger unterschieden Verhalten Versuchsperson W./Esch W./Weinberg Weinberg weiterführende Überlegungen Werbeforschung Werbemaßnahmen Werbemittel Werbetreibenden Werbeziele und Werbeerfolgskontrolle Werbung Wiederkauf Kaufintensität z.B. Wiesbaden Zielgrößen Zielvorgabe Zitiert nach Böhler

Bibliographic information