Werbung in der Medien- und Informationsgesellschaft: Eine kommunikationswissenschaftliche Einführung

Front Cover
Springer-Verlag, Mar 11, 2010 - Language Arts & Disciplines - 322 pages
0 Reviews
Als publizistik- und kommunikationswissenschaftliche Einführung thematisiert dieses Buch Werbung unter veränderten Rahmenbedingungen in der Medien- und Informationsgesellschaft. Fokussiert auf die Struktur- und Akteursperspektive trägt es der aktuellen Werbesituation mit einer eigenen Systematisierung, der I/P-Matrix, Rechnung. Daneben vermittelt es Studierenden Grundwissen über Theorie und Praxis der Werbung. Die wissenschaftlich-fundierte und mit zahlreichen Praxisbeispielen illustrierte Aufbereitung macht das Buch zur geeigneten Basislektüre für Vorlesungen und Seminare. Für die zweite Auflage wurden die Beispiele soweit nötig aktualisiert und neuere Entwicklungen, vor allem im Bereich der Online- und Mobile-Werbung, aufgenommen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
13
Historische und gesellschaftliche
67
Theoretischer Analyserahmen der Werbung
119
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abgrenzung Absatzwerbung Advertising Agenturen Akteure aktuelle Angebote Anzeigen Aufmerksamkeit Auftragslogik Außenwerbung Beeinflussung Bereich bereits besonders Botschaften Branchen Burger King Definitionen deshalb deutlich Deutschen Werberat Deutschland Digitalisierung direkt Direktwerbung diskutiert entsprechend Entwicklung der Werbung ersten etabliert Fallbeispiel Feld Fernsehen Formen Gesellschaft Globalisierung hybride hybride Werbeformen I/P-Matrix Informations Informationsgesellschaft insgesamt Integration integriert Jahre jeweils Journalismus Kampagnen Kapitel klassische Werbung Kommunikationspolitik Kommunikationsprozess Kommunikationswissenschaft kreative letztlich lich Marken Markt Massenmedien Mediaagenturen mediale Mediaplanung Mediatisierung meist mobile Mobile Marketing möglich muss Netto-Werbeeinnahmen der Medien Netto-Werbeinvestitionen neue Nutzer öffentliche ökonomischen Online Online-Werbung Organisationen personalisierte Perspektive Product Placement Produktion programmintegrierte Werbung Prozess Public Relations Publizistik Rahmenbedingungen redaktionelle Inhalte redaktionellen Kontext relevanten Rezipienten Schierl Schweiz soll sowie spezifische Spots Struktur Umfeld Unternehmen unterschiedliche Verkehrsmittelwerbung Vermarkter viele virales Marketing virtuelle weiter Werbe Werbeagenturen Werbebotschaft Werbebranche Werbeinvestitionen Werbekommunikation Werbemittel Werbepraxis Werbeprozess Werbeträger Werbetreibenden Werbewirkung Werbewirtschaft werblicher Kommunikation werbungtreibende Wettbewerb Wirtschaft wissenschaftliche zeigt Ziele Zielgruppen Zudem zunehmend

About the author (2010)

Prof. Dr. Gabriele Siegert ist Professorin für Publizistikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienökonomie am IPMZ - Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich. Dr. Dieter Brecheis arbeitete nach dem Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften als Konzeptionstexter in der Werbung. Seit vielen Jahren berät er als Freiberufler KMU in Sachen Marketing, Werbung und Kommunikation. Sein KnowHow und seine Erfahrungen vermittelt er auch in Seminaren und Workshops.

Bibliographic information