Werden, Wandel und Wesen des deutschen Privatrechtswortschatzes

Front Cover
Peter Lang, 2010 - Foreign Language Study - 692 pages
0 Reviews
Recht und Sprache sind seit ihrer Entstehung weltweit st ndigem Wandel unterworfen. Das Wissen vom Werden und Wesen der deutschen Rechtssprache kann deshalb das Verst ndnis des gegenw rtigen deutschen Rechtes erheblich erleichtern. Trotz aller Anstrengungen der bisherigen Forschung ist eine systematische Untersuchung allerdings noch nicht erfolgt. Um die L cke zu schlie en betrachtet die Arbeit 500 auf der Grundlage des B rgerlichen Gesetzbuchs ausgew hlte W rter des deutschen Privatrechts von ihren ersten Anf ngen bis in das 20. Jahrhundert. Die dabei in diachronischen L ngsschnitten f r den Allgemeinen Teil, das Schuldrecht, das Sachenrecht, das Familienrecht, das Erbrecht und das Sonderprivatrecht gewonnenen neuen Ergebnisse werden am Ende zusammengef hrt und mit synchronischen Querschnitten der wichtigsten Quellen vom fr hmittelalterlichen Althochdeutschen bis zu den modernen Privatrechtsgesetzb chern verglichen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abkürzungsverzeichnis
x
Literaturverzeichnis
xi
Einführung
1
B Rechtssprachgeschichte
3
C Wörterbücher
10
D Rechtsquellen
17
E Fragestellung
35
Untersuchung
39
Vorkaufsrecht
410
Reallast
412
Hypothek Grundschuld Rentenschuld
414
Pfandrecht an beweglichen Sachen und an Rechten
421
Zusammenfassung Sachenrecht
423
D Familienrecht
429
Bürgerliche Ehe
433
Verwandtschaft
475

Person
46
Sache
86
Rechtsgeschäft
92
Frist Termin
148
Verjährung
152
Ausübung der Rechte Selbstverteidigung Selbsthilfe
155
Sicherheitsleistung
158
Zusammenfassung Allgemeiner Teil
160
B Recht der Schuldverhältnisse
168
Inhalt der Schuldverhältnisse
169
Schuldverhältnisse aus Verträgen
196
Erlöschen der Schuldverhältnisse
210
Übertragung der Forderung
217
Schuldübernahme
223
Mehrheit von Schuldnern und Gläubigern
224
Zusammenfassung Schuldrecht
340
C Sachenrecht
352
Besitz
356
Allgemeine Vorschriften über Rechte an Grundstücken
365
Eigentum
383
Erbbaurecht
404
Dienstbarkeit
407
Vormundschaft
488
Zusammenfassung Familienrecht
494
E Erbrecht
500
Erbfolge
509
Rechtliche Stellung des Erben
522
Testament
537
Erbvertrag
551
Pflichtteil
553
Erbunwürdigkeit
557
Erbverzicht
558
Erbschein
560
Erbschaftskauf
561
Erbpacht Fideikommiss
562
Zusammenfassung Erbrecht
566
F Sonstiges
571
Zusammenfassung Sonstiges
593
B Vergleich
627
C Ergebnis
652
D Thesen
667
Register
683
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2010)

Ulrike K bler, geboren in Friedberg (Hessen), studierte an der Universit t in Gie en Rechtswissenschaft. Nach dem Ersten Staatsexamen absolvierte sie den Referendardienst in Hanau und Gie en. Seit dem Zweiten Staatsexamen arbeitete sie als Rechtsanw ltin in einer Rechtsanwaltskanzlei in Hessen und wandte sich zus tzlich unternehmerischen Fragestellungen und wissenschaftlichen Projekten zu.

Bibliographic information