Wertorientierte Preisgestaltung in der chemischen Industrie: Mit einem Fallbeispiel

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 26, 2011 - Business & Economics - 81 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Provadis School of International Management and Technology AG, Sprache: Deutsch, Abstract: Es existieren mehrere Erfolgsfaktoren im Unternehmen. Das Werk verdeutlicht, dass der Preis als Gewinntreiber den bedeutendsten Beitrag für den Unternehmenserfolg leistet. Wie setzt man jedoch den Preis fest? Die drei existierenden Möglichkeiten werden aufgezeigt und mit Hinblick auf die chemische Industrie bewertet. Mit Hilfe eines Fallbeispiels wird die aktuelle Praxis bei der Preisfestsetzung beleuchtet und mit den theoretischen Erkenntnissen verknüpft.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
v
II
5
IV
39
VI
48
VIII
59
X
61
XI
69

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung 13 Absatzmenge aktuelle Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Analyse Anbieter angebotenen Ansatz Aspekte Aufgrund Ausbringungsmenge Backhaus/Voeth Basischemikalien Betriebswirtschaftslehre Bitte bewerten chemischen Branche chemischen Industrie Daher Dienstleistungen Differenzierung Diller eigene Darstellung eigener Produkte Entscheidung Erdgas Erfahrungskurve Faktoren Fallstudie Fixkosten Fixkostendegression folgende Gefangenendilemma genutzt Gewinnfunktion globalen große Herausforderungen Hierfür hierzu Hofmann/Budde Höhe Industriegütermarketing Informationen Kosten-Plus-Ansatz Kostenführer Kostenmanagement Kostenorientiertes Preismanagement Kostenposition Kotler/Keller/Bliemel Kreuzpreiselastizität Kunden Kundenbranche langfristig Leistung Leker/Herzog Lieferanten Management Marge Marketing Markt Meffert Merkmale Methoden Möglichkeit muss Nagle/Holden/Larsen neuen Produktes niedrigen Nutzen OECD operativ Optimierung Penetrationsstrategie Power Pricing Preis als Erfolgsfaktor Preis-Absatz-Funktion Preisdifferenzierung Preisentscheidungen Preisgestaltung Preismanagement Preispolitik Preispositionierung Preisstrategien Preisuntergrenze Preisverhandlungen Pricing-Excellence proaktives Kostenmanagement Problemdruck Produktlebenszyklus Profit durch Power relevant siehe Abbildung Simon/Dolan Simon/Fassnacht Somit Speciality Spezialchemie Spezialchemikalien steigender strategische Stückkosten im Zeitablauf Synchronität Target Costing Thommen/Achleitner Ticona Today’s Chemical Industry Umsatz Unternehmen unterschiedlichen variablen Kosten verschiedene weitere Weiterhin Wert Wertorientiertes Pricing Wertschöpfungskette Wettbewerber Wettbewerbsorientiertes Wettbewerbspreis Wettbewerbsstrategien Wettbewerbsvorteile Wichtigkeit Zahlungsbereitschaft Zulieferer zusätzlichen

Bibliographic information