Wertorientiertes Risikomanagement in Banken: Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis

Front Cover
Springer-Verlag, Apr 20, 2009 - Business & Economics - 236 pages
0 Reviews
Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz- als auch Financial Distress-Kosten als relevante Risikogrößen im Aktionsraum von Risikomanagement quantifizieren lassen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung
1
Gleichgewichtsrenditen und Marktwerten
17
Analyse der Wertrelevanz des Risikomanagements
87
den Cash Flow
102
die Eigenkapitalkosten
122
Implikationen für das Risikomanagement in Theorie und Praxis
146
Zusammenfassung und Ausblick
191
Literaturverzeichnis
199
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abschnitt Aktionäre Allokation allozierten Analyse Ansatz aufgrund Ausfallwahrscheinlichkeit Außerdem Bank Basis Basler Ausschuss Berücksichtigung Bessis Bewertung bspw CAPM Cash Flow Crouhy Diversifikation Eigenkapital Eigenkapitalkosten entsprechenden ergeben Ergebnis ergibt Erklärungsansätze Erwartungswert Financial Distress Financial Distress-Kosten finanziellen Anspannung Flows Fokus folglich Franke/Hax Gesamtrisiko Geschäfte grundsätzlich Guthoff Hartmann-Wendels Hedging Hinblick Höhe Hurdle Rate insbesondere Insolvenz Insolvenzkosten internen jeweils Jorion Kapitalkosten Kapitalmarkt Kapitalstruktur Kosten Kovarianz Krag/Kasperzak 2000 Kredit Laux letztlich Management Markt Marktportfolio Marktpreis Marktteilnehmer Marktunvollkommenheiten Marktwert Milne/Onorato 2004 Möglichkeit Nutzenfunktion Oehler/Unser 2002 ökonomische Kapital operationelle Risiken operationellen Perridon/Steiner 2007 Pfaff/Kühn Portfolio Positionen potentiellen Pritsch/Hommel 1997 Quantifizierung Rahmen RAROC regulatorischen relevant Rendite resultieren Risi Risiken Risikodeckungsmasse Risikokapital Risikomanage Risikomanagement Risikomanagementmaßnahmen Risikomanagementprozess Risikomessung Risikoposition Risikoprämie Risikotransfer Risk RORAC Rudolph Schierenbeck 2003b Shareholder Sicht soll sowie Stakeholder Status quo stellt Steuerung Steuerungsgröße Steuerungslogik Stulz systematische Risiko Transaktionskosten Transfer unterschiedlichen Value verbunden Verringerung vollkommenen Markt Wahrscheinlichkeitsverteilung weitere Wert Wertmaximierung wertorientierten Wertrelevanz Wertschaffung Zudem zunächst zusätzlich

About the author (2009)

Dr. Michael Strauß promovierte bei Prof. Dr. Joachim Krag am Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsprüfung der Philipps-Universität Marburg. Er ist Projektleiter bei The Boston Consulting Group, Frankfurt.

Bibliographic information