Wie wirkt sich die Wohnumwelt auf die Entwicklung von Kindern aus?

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, Note: gut, Carl von Ossietzky Universitat Oldenburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wohnung bzw. das Wohnen ubt einen groen Einfluss auf den Menschen aus. Er ist der grundlegendste, das Leben bestimmende Ort. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in der Forschung der Wohnumwelt viel Einflu auf die Lebensqualitat und Zufriedenheit im Alltag beigemessen wird. Vor allem fur Kinder in den ersten Lebensjahren stellt das Zuhause die wichtigste Umwelt dar - seine Einflusse sind sehr bedeutsam und wirken sich letztlich auch nachhaltig auf das spatere Leben und Weltbild aus. Durch welche Prozesse und Bedingungen das geschieht, wird in dieser Arbeit beleuchtet. Der Autor greift dabei auf padagogische, soziologische und vor allem psychologische Erkenntnisse zuruck und wei diese klar verstandlich darzustellen. Hierfur betrachtet er neben den Wohnumstanden (insb. das Kinderzimmer) auch die Nachbarschaft bzw. Wohngegend mit ihren Einflussen. Zuletzt geht er der Frage nach, ob sich Kinder (in Hinblick auf die immer urbaner werdenden Lebensraume) derzeit ideal entwickeln konnen. Ein Exkurs behandelt auerdem das Aufwachsen innerhalb einer Wohngemeinschaft.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information