Wie lässt sich der Wandel zur postmodernen Gesellschaft nach Inglehart erklären?: Europäische Werte und Identitäten

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 19, 2007 - Social Science - 14 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 2,3, Universität Mannheim, Veranstaltung: Empirisch-vergleichende Sozialstrukturanalyse Europas, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der folgende Beitrag behandelt den Wandel von einer modernen zur postmodernen Gesellschaft. Hierbei erkennt man, dass postmaterialistische Werte immer mehr an Bedeutung dazu gewinnen, während materialistische Werte in den Hintergrund verschwinden. Der Fokus wird auf die Theorie des intergenerationellen Wertewandels nach Inglehart gelegt. Dieser nämlich erklärt den Wertewandel anhand zwei Hypothesen, zum einen der Mangelhypothese und zum anderen der Sozialisationshypothese. Im Anschluss stelle ich einige Beispiele aus der Empirie dar, um zu erklären, ob es durch diesen Wertewandel Chancen gibt zu überleben und wie dieser Wertewandel im Arbeitsbereich genau aussieht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abschluss abstrakte Arbeit alten Bundesländern anhand Ansatz von Inglehart Arbeitseinstellungen Arbeitskräftebedarfs nach Tätigkeiten Ausbreitung postmaterialistischer Werte Bachelor Band 29 Bedeutung beide Hypothesen Berufsforschung bürgerliches Engagement Cambridge University Press Campus cultural Change Definition Postmaterialismus Definition Werte Definition Wertewandel democracy Dienstleistungstätigkeiten Einleitung 2.1 empirisch Erlebnisgesellschaft Frankfurt Frankfurt/New York Hauptteil 4.1 Hepp hohe intergenerationellen Wertewandels Jahre Kultureller Umbruch Kultursoziologie der Gegenwart Langfristige Tendenzen Mangelhypothese Marx materialistische Werte materialistischen zu postmaterialistischen Menschen Modernisierung und Postmodernisierung Modernization Perspektiven der Wertewandelsgesellschaft Politik und Zeitgeschichte politische Partizipation postmaterielle postmodernen Gesellschaft produktionsbezogenen Ronald Inglehart Seite 2 Seite Seite Seite Seite Selbststeuerung Selbstverwirklichung Sozialisationshypothese sozio-ökonomischen Umfeld Tätigkeiten und Qualifikationen Tätigkeitsschwerpunkte Tauschwert Tendenzen des Arbeitskräftebedarfs Tessaring Theorie des intergenerationellen Traditionsbruch als Herausforderung Umweltschutz Universität Leiden University of Chicago University of Michigan Verschiebung von materialistischen Verschiedene Definitionen 3.1 Wandel Welzel Wertewandel im Arbeitsbereich Wertewandel und bürgerliches Wertewandels nach Inglehart Wertprioritäten Wertvorstellungen westlichen Welt Wohlstand www.dhm.de/lemo/suche/biographien.html z.B. Neigung Ziel der Hausarbeit

Bibliographic information