Wie lernen Kinder das Lernen?

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 21, 2011 - Education - 18 pages
0 Reviews
Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,7, Universität Osnabrück (Erziehungs- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Ich link dich! Ein Website Projekt!, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein zentraler Wunsch der Mitarbeiterinnen ist es, die Schülerinnen und Schüler intensiver beim Lernen zu unterstützen und ihnen mehr Anleitungen zum Erlernen des (selbständigen) Lernens zu geben. Dazu haben wir uns mit der Theorie und praxis -relevanten Ansätzen zum Thema beschäftigt[...] beachten Sie bei all ihren Vorhaben, dass das Wohl des Kindes im Vordergrund stehen muss. Dies sollte insbesondere auch für den Einsatz von Frühförderprogrammen gelten. Frühförderprogramme können Kinder erheblich unter Druck setzen und negativen Einfluss auf die Kindesrealität und z.B. die weitere Bildungsbiographie nehmen. Daher sollte gelten: Diagnostizieren Sie nicht zu voreilig, gestehen Sie jedem Kind einen individuellen Lernstil zu und lassen Sie ihrem Kind/ den Kindern und sich selbst Zeit für das Entdecken und Erlernen eines Lernstils. Kinder können schon durch eine kreative und individuelle Lernumgebung unterstützt werden. Lassen Sie sich von ihrem Kind/ den Kindern bei der Entwicklung von Lernprozessen an die Hand nehmen und achten Sie stets auf die individuellen Bedürfnisse.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

1.2 Wie lernt 4.1 Dichotomieen 5.2 Autogenes Training 5.4.3 Lernmotivation 5.4.5 Aktueller Diskurs 7.1 Lernwege sehen aktiv Angelika Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse Auswendiglernen Beglinger Calcium Denken sichtbar macht Denken wird sichtbar eigene empathische Gehirn Entdeckung der Spiegelneurone.pdf entwickelt sich lernen Entwicklungsstand Erfahrung Erlernen Feedback Flow Flow-Theorie Frühförderprogramme Frühförderung funktioniert Gerhard Gisbert GRIN Verlag Güldenhaupt Handlungen heißt Immersionslernen http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNEN/Lerndefinitionen.shtml http://www.sein.de/geist/weisheit/2010/spiegelneuronen-die-hardware-des-mitgefuehls.html http://www.suite101.de/content/immersion-und-mehrsprachigkeit-a49762 Imitation und Soziales Immersion individuellen Informationen Julius Beltz Katja Kennzeichen des Lernens Kind muss Kinder besser lernen Kinder das Lernen Kinder lernen Kita Kognitivismus Konstruktivismus Konzentration Kristin Largo Lehrer Lernen durch Spiegelneurone lernen Kinder Lernen lernen Lernen sich entwickelt Lernen sichtbar machen Lernende Lernförderung Lernmethodische Kompetenz Lernprozess Lernstil lernt das Gehirn Lerntheorien Lernumgebung mache ich Lernen Magnesium Motivation Nervenzellen neue Sprache neurobiologische Neurowissenschaft Pädagogik Psychoanalyse und Psychotherapie Psychotherapie Berlin Remo Schule erfahrbar machen Schülerjahre Somit wird ersichtlich Soziales Lernen Spaß Speck-Hamdan Spracherwerb Theatrales Philosophieren Üben verstehen Vortrag Arbeitsgemeinschaft Weinheim Wissen

Bibliographic information