"Wie schön sind deine Zelte, Jakob, deine Wohnungen, Israel!" (Num 24,5): Beiträge zur Geschichte jüdisch-europäischer Kultur

Front Cover
Rainer Kampling
Peter Lang, 2009 - History - 184 pages
0 Reviews
F r Untersuchungen zur j disch-europ ischen Kultur gilt: Das historisch begr ndete Spezifikum j dischen Lebens und Gedenkens kann und soll nicht bersehen, aber eben auch nicht marginalisiert werden, sondern als ein Konstitutivum f r das begriffen werden, was man mit westlicher Kultur bezeichnet. Das J dische steht nicht abseits dieser Kultur und ihrer vielfachen Bezeugungen, sondern partizipiert gestaltend an ihr. Gleichwohl hat es etwas Eigenes, das f r die Selbstdefinition unverzichtbar ist.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Jüdische Kulturgeschichte als Europäische Kulturgeschichte
11
Die Juden im antiken Rom und ihr kulturelles Erbe
47
Aphrodite zu Besuch bei Raban Gamaliel
79
Goldenes Zeitalter? Juden und Judentum in der Karolingerzeit
99
Verschmolzene Identitäten
115
Jüdische Selbstdarstellung im Synagogenbau
133
Kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit
157
Jüdische Literatur in Europa
171
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2009)

Der Herausgeber: Rainer Kampling, 1953 im M nsterland geboren; Studium der Katholischen Theologie, Lateinischen Philologie und Judaistik an der Universit t M nster; 1983 Promotion; 1991 Habilitation; Gastprofessor f r Neues Testament in Saarbr cken; seit 1992 Professor f r Biblische Theologie/Neues Testament an der Freien Universit t Berlin; seit Ende 2008 Organisator des Ernst-Ludwig-Ehrlich-Masterstudiengangs – Geschichte, Theorie und Praxis der J disch-Christlichen Beziehungen.

Bibliographic information