Wie werden im Rahmen einer integrierten Kommunikation Events mit anderen Kommunikationsinstrumenten verknüpft?

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 10, 2011 - Business & Economics - 19 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie und Management gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema „Integrierte Kommunikation“ hat in den vergangenen Jahren in der Wissenschaft und Praxis stark an Bedeutung gewonnen. Vor dem Hintergrund starker Strukturveränderungen auf den Medien- und Kommunikationsmärkten haben sich die Kommunikationsbedingungen für die Unternehmen verändert, sodass ein koordinierter und vernetzter Einsatz der einzelnen Kommunikationsinstrumente immer wichtiger und notweniger wird. Neben diesen Marktveränderungen lässt sich auch ein starker Wertewandel in der Gesellschaft beobachten, dem ein neuer Zeitgeist folgt und mehr Individualität und höhere Genuss- und Erlebnisorientierung in den Mittelpunkt rückt. Konsumenten suchen zunehmend Erlebnisse und Gefühle, nicht nur Produkte und Waren. Markenwelten werden inszeniert und erlebbar gemacht um Konsumenten langfristig und emotional an das Unternehmen zu binden. Die vorliegende Arbeitet verfolgt das Ziel, darzustellen wie im Rahmen von integrierter Kommunikation Events mit anderen Instrumenten verknüpft werden können. Nach der theoretischen Untersuchung wird ein möglicher Ansatz zur Verknüpfung von Events mit anderen Instrumenten dargestellt. Folgende Fragestellungen werden unter anderem behandelt: Wie sind die Begriffe Kommunikation, Event und Integrierte Kommunikation zu definieren sind. Was können Unternehmen durch Ihren Einsatz erreichen? Welche Aufgaben der integrierten Kommunikation müssen für eine erfolgreiche Zielerreichung gelöst werden? Welche Gestaltungsspielräume sind in der Praxis möglich? Wie setzt der Automobilhersteller Mercedes Benz integriertes Event-Marketing in die Praxis um?
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

3.4.2 Media-Strategie 3.5 Ergebnisse A-Klasse gegenüber A-Klasse Relaunch A-Klasse Star-Tour Absatz Anhang Anhangverzeichnis Anlehnung an GWA Audi Aufl Aufmerksamkeit ausgewählten Zielgruppe Automobilhersteller Mercedes Bachelor Basismedien Botschaftsvermittlung Bruhn Corporate Crossmedia Daimler Chrisler Darstellung in Anlehnung Ebenda eBook Effizientesten Eigene Darstellung einzelnen Kommunikationsinstrumente emotionale Erlebnis Erlebnisori Erreichung Event Marketing Gestaltungsansatz zur Integration GRIN Verlag Hauptfeld hohe Image Dimensionen Individualität Information und Entertainment Infotainment Instrumenten Integ Integration von Kommunikationsinstrumenten Integrierte Event-Strategie 3.4.1 integrierten Kommunikation Events Internet Kampagne Kernwettbewerbern Kommunika Kommunikation soll Kommunikationsinstrumenten mit Events Kommunikationsinstrumenten verknüpft Kommunikationsmaßnahmen Kommunikationspolitik Kompaktwagen-Segment Launch-Phase Mahrdt Marktanteil Markteinfluss Marktführungsposition Mercedes Benz Mercedes-Benz A-Klasse Mögliche Vernetzungen neue A-Klasse Neugier Neuzulassung der A-Klasse Neuzulassung im Vergleich Praxisbeispiel Premium-Herstellern Printanzeigen Problemstellung und Zielsetzung Rahmen einer integrierten rierte Kommunikation schafft Schweiger et al Star Tour starker Tag der Markteinführung Teilnehmer Theoretische Grundlagen 2.1 TV-Spots Umfeld umgesetzte Integrierten Kommunikation Unternehmen Unternehmenskommunikation virale Effekte Website-Besuchern Werbeerinnerungswerte WWW.GRIN.com Ziele und Zielgruppen Zielgruppe der Kommunikation

Bibliographic information