Wird das Falsche falsch studiert?: zum Hintersinn der Studienreform

Front Cover
Edition Interfrom, 1979 - Universities and colleges - 74 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vor Studienreform wird gewarnt
7
Die Einheit von Forschung und Lehre
22
Regelstudienzeit und Studienreform
53
Copyright

Common terms and phrases

Absolventen akademische Freiheit akademische Lehre akademischen Unterrichts Allgemeinen Landrechts Anpassung Ansprüche Auslese Autismus Autorität beispielsweise berufliches Tätigkeitsfeld Berufsorientierung besser Bildungspolitiker Chancen deshalb deutschen Durchlauferhitzerpolitik Durchlauferhitzers Einheit von Forschung entscheiden erst Fach Fachleute fachliche Fachwissen fordern Forscher Forschung und Lehre Frage Freilich Fünfundfünfzigjährige Geist im Glas Gesellschaft gibt großen Grund Heinz Maier-Leibnitz Heinz-Dietrich Ortlieb heißt Helmut Schelsky Helmut Schoeck Hermann Lübbe heute Hochschulausbildung Hochschulrahmengesetz höheren Humboldt Humboldtsche Hochschulreform inhaltliche Studienreform Institution Jahren Jürgen Habermas könnte Konsequenz Kultusminister Lernfreiheit lich Max Born Mensch Mitbestimmung möglichst muß mußte natürlich niemand Organisation Orientierungspunkte 78 Pascual Jordan Politik Praxis Prinzip der Einheit Problem Professoren Qualität Quantität rahmengesetzes Rechtsbruch Reform Regel Regelstudienzeit Roegele sagen Satz schaft Schüler seien sokratische Freiheit soll sollte sozialen Spezia Spezialisierung spezialistische Leistung Staat Stand der Wissenschaft Studenten Studien Studiengänge Studieninhalte Studienreformkommissionen Studienreformpolitik Studienzeiten Theorie Universität unseren Hochschulabsolventen Unterscheidung vergriffen verstehen viel Wasser weniger wieder wirklich wissen wissenschaftliches Studium Wissenschaftsfreiheit Wissenschaftsrat

Bibliographic information