Wirtschaftsprivatrecht: Rechtliche Grundlagen wirtschaftlichen Handelns

Front Cover
C.F. Müller GmbH, Jan 25, 2013 - Law - 524 pages
0 Reviews
Der Inhalt: Das Werk befasst sich mit den juristischen Voraussetzungen und Wirkungen wirtschaftlicher Aktivitäten. Es erläutert die entsprechenden Rechtsgrundlagen und Rechtsregeln und ist somit ein Studienbuch, das ein vertieftes Basiswissen über die wesentlichen wirtschaftsrelevanten Rechtsgebiete, ihre Prinzipien und Verknüpfungen vermittelt. Anhand von zahlreichen Beispielen, kleineren Fällen und Schaubildern wird dem Leser eine sehr anschauliche Möglichkeit geboten, sich die Grundlagen des privaten Wirtschaftsrechts anzueignen.Das Buch wendet sich insbesondere an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsrechts und anderer Studiengänge, die die wirtschaftsprivatrechtlichen Rahmenbedingungen und Strukturen ökonomischen Handelns kennenlernen wollen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung
1
Rechtliche Grundbegriffe
3
17
11
6
13
5
14
Rechtssubjekte Personen des Rechtsverkehrs
16
8
21
5
23
10
132
1
140
11
147
Schuldverhältnisse
151
9
156
6
182
3
183
LeistungsstörungenPflichtverletzungen
193

2
24
4
26
8
28
2
29
4
31
Rechtsobjekte Gegenstände des Rechtsverkehrs
55
5
56
2
62
3
65
Rechtsgesamtheiten
68
13
69
Abstraktionsprinzip
70
Rechtsgeschäftliche Grundlagen
74
5
79
3
80
4
86
5
94
1
118
4
119
Stellvertretung
128
6
129
Wirtschaftsrechtlich relevante Vertragstypen
214
1
242
5
293
Ungerechtfertigte Bereicherung
303
Unerlaubte Handlungen Deliktsrecht
307
Geschäftsführung ohne Auftrag
323
Gefährdungshaftung
327
Sachenrecht
332
Besitz
345
Arbeitsrecht
355
6
370
Gesellschaftsrecht
396
Die eingetragene Genossenschaft
474
Wettbewerbsrecht
489
Gewerblicher Rechtsschutz
497
Prozessuales
502
Insolvenz
506
Literaturhinweise zur Vertiefung Kommentare Fachzeitschriften Rechtsp rechungshinweise Internetadressen
511
Stichwortverzeichnis
515
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2013)

Der Autor: Prof. Dr. iur. utr. Peter Müssig, FH Frankfurt am Main.

Bibliographic information