Wissensintegration zur Vorbereitung einer interdisziplinären Kooperation

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 7, 2008 - Business & Economics - 86 pages
Masterarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,8, Hochschule Furtwangen , 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die hier vorgelegte Arbeit ist ein Beitrag zum Sonderforschungsbereich 374 „Rapid Product Development“ (Sfb 374 RPD) der Deutschen Forschungsgesellschaft am „Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement“ der Universität Stuttgart und dem Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation der Fraunhofer Gesellschaft, Stuttgart. In der Arbeit werden in einem zweistufigen Verfahren Methoden zur „Wissensintegration zur Vorbereitung einer interdisziplinären Kooperation“ entwickelt. In einer ersten Stufe geht es darum Hypothesen zu den Ursachen und Hintergründen zu bilden, die die Wissensintegration bei einer interdisziplinären Zusammenarbeit nötig machen. Um diese Hypothesenbildung vornehmen zu können, wird zunächst anhand einer selbständig erarbeiteten Fallstudie, aus einem mittelständischen Unternehmen der Elektroindustrie, der Problemhorizont verdeutlicht. Auf der zweiten Stufe wird aufgrund der theoretischen Begründungen der Hypothesen ein Prozessmodell der Wissensintegration ausgebildet, und darauf aufbauende Methoden zur Wissensintegration entwickelt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information