Wohnen und Sozialer Wandel in Paris

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevolkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: "-," Humboldt-Universitat zu Berlin (Geographisches Institut), Veranstaltung: Stadtentwicklung in Paris und ihre soziookonomischen Auswirkungen, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit der Thematik des Wohnungswesens und der Sozialstruktur in der Region Ile-de-France. Der Groraum Paris hat mit einem Bevolkerungsanteil von etwa 20 Prozent an der Gesamtbevolkerung Frankreichs (entspricht etwa 11 Millionen Einwohnern) eine deutliche Primatstadtfunktion fur die Nation. Im Folgenden werden neben Grundlagen zur Bevolkerungsentwicklung auf die aktuelle Situation des Pariser Wohnungsmarktes und die politische Regulation dessen eingegangen. Die Sozialstruktur der Region steht dabei in enger Verbindung mit den Charakteristika des Wohnungsmarktes. Auffallig sind besonders die Differenzen auf der Stadtteilebene, die sich unter anderem durch Mietpreise, Anteil an Sozialwohnungen und sozialen Komponenten zeigen. Neben exklusiven Stadtteilen mit hohem Mietpreisniveau existieren Arrondissements, die von schlechter Bausubstanz und groen Anteilen armer Bevolkerungsschichten gepragt sind.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

11 Millionen 20 Prozent 20.Jahrhundert aktuelle allemden Anteil Arrondissements auchein Aufder aufdie Aufgrund Ausländer äußeren Wachstumsring bedeutet Beginndes Bereichder beträgt Bevölkerungsgewinne Bevölkerungsschicht Bevölkerungswachstum Charakteristika Couronne d´Aménagement damaligen DerAnteilder derÎle-de-France derRegion DerWohnungsmarkt dieBevölkerungszahl diehöchste dieUnterschiede Disparitäten Dokument Durchden Durchdie durchschnittliche Eigentumswohnungen Einsatz Einwesentliches Einwohnerzahl einzelnen Gebiete enorm ethnische Segregation Folgenden Frankreichs Franziska Noltenius fürden fürdie Geographische geprägt geringe Gesamtbevölkerung gesamten groß Grund Haussmann hinsichtlichder hohe Ausländeranteil Holger Wermke http://www.grin.com Innenstadt Insbesonderedie istder Jahren Jahrhunderts Kämmerer Kernstadt Paris kompakte Maßnahmen Millionen Einwohner miteinem Modernisierung München Norden öffentliche Osten Paris GRIN Verlag Pariser Wohnungsbestand Planung Politik programmed`actions Quadratmeterpreis Quartiers Region Île-de-France regionalen Rénovation Sanierung sowiedie Sozialstrukturder Region Sozialwohnungen sozioökonomischen Staat Stadt städtebauliche Stadterneuerung Stadtplaner Stadtteilebene starkzentralistisch teilweise undder unddie Unterschiede verfolgt vermehrt Versorgung der Bevölkerung vgl.SCHÜLE villesnouvelles vonden vonParis vonZAC vorallemder Wandel Westen Wohnen und Sozialer Wohnungen Wohnungenund Wohnungs-und Bevölkerungspolitik Wohnungsbaus Wohnungsmarktes Wohnungsnot Wohnungspolitik Zentrumsnähe Zimmer Zunahme Zusammenhang mitder

Bibliographic information