Yaguefieber: Hölle der Gier

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2012 - 308 pages
0 Reviews
Professor Beutler, Sozialwissenschaftler und Berater internationaler Ermittlungsbehorden, berichtet auf einer Vorlesung in Leipzig vom Fall Marie. Sie versuchte, finanzielle Schwierigkeiten durch Anbau, Produktion und Verkauf bisher in Europa unbekannter Halluzinogene zu bewaltigen, geriet selbst in den Drogensumpf, ermordete im sexuellen Fieber verschiedene Bekanntschaften, gar den eigenen Bruder, ehe sie sich selbst richtete. Student Jan hort nur mit halbem Ohr zu. Er liebt Katja, eine fur ihn unerreichbare Kommilitonin. Nach devoten Erfahrungen mit seiner Wirtin wechselt er die Universitat, zieht in die Wochenendhutte seiner Eltern nahe der tschechischen Grenze und sucht, da Katja fast zur gleichen Zeit unbekannt aus der Messestadt verzieht, Befriedigung in verschiedenen Partnerschaften, in denen er zunehmend eine sadistisch unterdruckende Fuhrungsrolle einnimmt und keinerlei Widerspruch duldet. Zufallig stosst er im Urlaub auf Unmengen der Steppenraute, aus der Marie einst ihr Yague gewann, besser bekannt als Harmin. Gnadenlos setzt er es fur seine Zwecke und die Suche nach Katja ein. Zieht Jan nun jene ihm nachgesagte erst frivol-erotische, dann sexistisch-blutige Spur quer durch Europa, auf der gar Asiaten, Russen und Rotlichtbarone den Glauben an ihre Macht verlieren
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Prolog
7
Verworrene Wege
24
Probleme
72
Große Ideen
125
Durchbruch
184
Krieger und Sieger
234
Epilog
284
Mitwirkende Personen
293
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information