Yuan Shikai - Weshalb Schlug Die Restauration Der Chinesischen Monarchie 1915-1916 Fehl?

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Chinesisch / China, Note: 1,0, Hochschule fur Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz, Veranstaltung: Wirtschaftsraum Greater China, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 12. Dezember 1915 ruft General Yuan Shikai das chinesische Kaiserreich, nachdem er es zuvor selbst gesturzt hat, erneut aus und ernennt sich selbst zum Kaiser. Dieses kurze Zwischenspiel - es uberdauerte immerhin nur 83 Tage - wird in der modernen Geschichtsschreibung allgemein meist nur als letztes Aufbaumen des alten Feudalsystems beschrieben. Mit der erfolgten Xinhai-Revolution, eingeleitet durch den Aufstand in Wuchang, habe sich die Stimme des Volkes erhoben. Der Restaurationsversuch sei somit ein aus Egoismus und Grossenwahn getriebenes Unterfangen, das schon vor seinem Beginn zum Scheitern verurteilt war. Kann man nun aber den Verlauf der chinesischen Geschichte und die revolutionaren Ereignisse 1911 so einfach als proletarische Revolution deuten? Dieser Aufstand lasst sich sicher nicht mit einer burgerlichen Revolution, wie der Franzosischen Revolution vergleichen. Im China das beginnenden 20. Jahrhunderts war die Macht bei weitem nicht unter den Reihen des Proletariats auszumachen, sondern vielmehr unter denen die Geld und genugend Waffen zur Verfugung hatten. Die Protestaktionen in Wuchang entstammten der Feder Sun Yatsens, einem Berufsrevolutionar aus Guangdong, der sich seit der vernichtenden Niederlage Chinas im Sino-Japanischen Krieg 1895 fur eine Auflosung des monarchischen Systems und die Grundung einer chinesischen Republik einsetzte. Sie war aber sicherlich nur ein Katalysator des unvermeidbaren Zerfalls, der die Qing-Regierung unlangst heimsuchte und sie nun wie ein Kartenhaus" zusammenfallen liess. Dass diese Aktionen aber den Willen des ganzen Volkes nach Reform und Republik wiederspiegeln, mochte ich bezweifeln. Immerhin hat das chinesische Volk eine 2000-jahrige Geschichte als Kaiserreich hinter sich und"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information