ZPO II - Zwangsvollstreckung

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 25, 2003 - Law - 21 pages
0 Reviews
Skript aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Zivilprozessrecht, Note: keine, Universität zu Köln (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Zwangsvollstreckung ist die Durchsetzung eines titulierten Anspruchs des Gläubigers gegen den Schuldner mit Hilfe staatlicher Zwangsmassnahmen durch staatliche Vollstreckungsorgane. Man unterscheidet Einzel- und Gesamtvollstreckung. Letzteres ist die Insolvenz (geregelt in der InsO). Hier geht es aber nur um die Einzelvollstreckung, die in in ZPO und ZVG geregelt ist. Die ZV nimmt das 8. Buch der ZPO ein; dieses ist wiederum in einen allgemeinen (§§ 704-802) und einen besonderen Teil gegliedert. Dort wird nach dem Inhalt des zu vollstreckenden Titels differenziert: · Zahlungstitel – über Geldforderungen: §§ 803 – 882a · Titel auf Herausgabe und Leistung von Sachen: §§ 883 – 886 · Titel auf Vornahme, Unterlassung und Duldung von Handlungen: §§ 887 – 890 · Titel auf Abgabe von Willenserklärungen: §§ 894-898
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

BESONDERE VORAUSSETZUNGEN DER VERSCHIEDENEN VOLLSTRECKUNGSARTEN
6
Vollstreckung in sonstige Rechte des Schuldners 857ff
13
Die Immobiliarvollstreckung
14

Common terms and phrases

allg allgA analoge Anwendung Anfechtbarkeit Antrag des Gläubigers Anwartschaftsrecht Ausnahme Befriedigung begründet Bereicherungsanspruch Beschluss Besitz bestehen bewegliche Sachen daher dingliche Surrogation Drittschuldner Drittwiderspruchsklage DrSch Duldung Eigentum Einstweilige Einstellung Eintragung Entscheidungen entsteht Erinnerung Erlöses Ersteher Erwerb geltend gemacht geltend machen gepfändete Sachen Gerichtsvollzieher GerV Gewahrsam eines Dritten gilt grds GRIN Verlag Grundbuch Grundbuchamt Grundsätzlich Grundstücks Gutgläubigkeit Herausgabeanspruch Immobiliarvollstreckung InsO Insolvenz Interventionsrecht Klausur kommt kraft Hoheitsakt Leistung Maßnahme materielle Anspruch Materiellrechtliche mLit möglich muss nichtig Parteifähigkeit Pfand pfändbar pfändet Pfandrecht Pfändung Pfändungsbeschluss Pfändungspfandrecht Pfändungsschutz Pfändungsverbote Prozessgericht des ersten Prozessökonomie rechten Ort Rechtsbehelfe rechtsgeschäftlichen Rechtsgrund Rechtskraft Rechtsschutzbedürfnis rechtswidrig Rspr Sachpfändung Schuldner die Sachen soll statthaft Teilw Theorie Titel titulierten Anspruchs Übereignung Überweisung Überweisungsbeschluss Veräußerung hinderndes Recht Verletzung Vermutung Versteigerung Versteigerungserlös Vertreter des Schuldners Verwertung erfolgt Vollstreckbarkeit Vollstreckungserinnerung Vollstreckungsgegenklage Vollstreckungsgericht Vollstreckungsgläubiger Vollstreckungsklausel Vollstreckungstitel Vollstreckungsvoraussetzungen Voraussetzungen wirksame Zeitpunkt zugunsten des Gläubigers Zulässigkeit Zuschlag Zuständigkeit des Gerichts Zuwiderhandlung Zwangshypothek Zwangsversteigerung Zwangsverwaltung Zwangsvollstreckung

Bibliographic information