Zeitschrift des Vereins für Volkskunde, Volume 1

Front Cover
Verein für Volkskunde., 1891 - Folklore
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 53 - ... (Laisnel de la Salle Croyances et legendes du centre de la France, Paris 1875, i 200).
Page 444 - Sagen, Märchen und Lieder der Herzogtümer Schleswig, Holstein und Lauenburg, Kiel 1845.
Page 347 - Die nordfriesischen Inseln Sylt, Föhr, Amrum und die Halligen vormals und jetzt«.
Page 410 - wilden Menschen" finden sich in alten toskanischen Versen, im Dittamondo von Fazio degli Uberti, im verliebten Roland, in den dreizehn Nächten von Straparola, in einem Faschingsliede usw Eine Bemühung, die mit dem schönsten Erfolge gekrönt sein sollte, ist die von Sign.
Page 77 - Missverhältuis war niemand anders, als der Alf. Das wollte der reiche freilich nicht Wort haben; aber der arme hat es ihm klipp und klar bewiesen. Anstatt des Kornes legte er seinen Pferden eines Abends Disteln vor; und richtig, ehe eine Stunde verging, waren die Krippen leer. Geschwind eilte er mit guten Freunden auf die Hoflage des Reichen, hinein in den Pferdestall, und siehe, da standen die fetten Tiere allesamt da und Hessen den Kopf hängen ; denn in den Krippen lagen Disteln, nichts als Disteln.
Page 52 - Tag, wie die Nachtigall nach Haus gekommen war, gefiel es ihr so wohl, daß sie zwei Augen im Kopf trug und zu beiden Seiten sehen konnte, daß sie der armen Blindschleiche ihr geliehenes Aug nicht wiedergeben wollte.
Page 236 - Sharpe, Esq. Ed. by Alexander Allardyce. 2 vols. Edinburgh and London, 1888. Mrs Graham R. Tomson. Ballads of the North Conn trie.
Page 417 - Was thust du ihm denn wünschen an, Daß er seine Treu nicht gehalten hat?" «Ich wünsch ihm so viel gute Zeit, So viel wie Sand am Meere breit, Ich wünsch ihm so viel Glücke fein, So viel wie Stern...

Bibliographic information