Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, Volumes 33-34

Front Cover
G. Braun, 1880 - Baden (Germany)
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 408 - ... Adresse: Den ersamen etc. burgermeister und rath der statt Friburg in Prisgaw von wegen und anstatt gemeiner stend diser Osterreichen landen, oder so die stend zugegen, denselben selbs zugehörig. Pap. Orig. Freiburg. 1525. Januar 7. Innsbruck. Erzherzog Ferdinand an die vorderösterreichischen Stände. 13. Ferdinand von gots gnaden, prinz und infant in Hispanien, erzherzog zu Osterreich etc. Erwirdig edl andechtig, lieben und getreuen. Eur schreiben den neuntn decembris ausgangen, darin ir uns...
Page 423 - Aprilis die vicesima prima hora verperorum (sic) vel quasi pontificatus sanctissimi in Christo patris ac domini nostri domini Pauli divina providentia pape secundi anno eius secundo).
Page 156 - Man sol och ze d'eme selbe dinge einen vron banwart kiesen vnde secen; vnde sol der des gotzhvs man sin, vnde sol der des iars lidig sin, daz er dehene bette gebe. Si sol och, ebe si wil, in der hove ieclicheme ze drien citen imme iare, daz ist ze sancte Martines mes, zer liehtmes vnde an sancte Walpurge tage, ze banwin legen zwei vvder wins, ein wizes vnde rotz, vnde sol die wile nieman dehenen win vele han. Vnde kvmet der win in den viercehen tagen, die wile der ban sol weren, nvt vz, so sol man...
Page 423 - In nomine Domini amen. Per hoc presens publicum instrumentum cunctis pateat evidenter et sit notum, quod anno a nativitate...
Page 120 - ... stattbotten jedem vier pfening und sollen sich die vier stattbotten mit dem stab wissen in gebott und verbott zu halten, das sie dem bürger kein stab in sein haus tragen sollen, wie auf diser seiten im l articul gemelt und zu sehen ist. Auch so soll er das burgerrecht kaufen auf ein eigenthumlich guet, so sein ist; hat er keins, so mag er auf dem rathbrunnen oder auf dem kaufhaus kaufen. 3. Wäre es sach, das ein burger in der statt einen todschlag oder mißstreich thäte, das gott abwenden...
Page 357 - Ueberlingeus von Seid und Schwanbach 96. — Elegia in laudem Acronii lacus et ejusdem praecipuarum civitatum durch Johann Georgen Schinbain von Freyburg im Preyssgew, der zeit lateinischen schulmaister ... in Biberach 1578 [Gedicht in latein. Distichen, Schinbain war später in Ueberlingen] 97—100. — Vernere erklerung dess Bodensees sambt der fürnembsten umbligenden statten, fleckhen, clöstern und schlossern (deutsches Gedicht von 1578, wahrscheinlich von Schinbain oder Dymer) 100—109.
Page 35 - Tanti est te littris sculpta excudisse metalla, Quae effundant fidas tarn cito pressa notas. Hinc tua, si possit, dignas Moguntia grates Solueret ante alia, quam colis ipse, loca, Terraque iam multo Germana volumine diues 20.
Page 423 - Martini , divina providentia papae quinti, anno nono, in mei, notarii public! subscripti , testiumque infra scriptorum, ad hoc specialiter vocatorum et rogatorum, praesentia personaliter constitutus honorabilis vir, dominas Wulphardus Rantzow, canonicus ecclesiae Lub., quandam lit!
Page 424 - De et super quibus omnibus et singulis premissis antedictus dominus constituens sibi a me notario publico infrascripto unum vel plura publicum seu publica fieri atque confia petiit instrumentum et instrumenta.
Page 251 - ... in Schriften übergeben und ferner gesagt, Christus seye nach der himelfart niemaln leiblich uff erden gewessen, welches ihme zur genüge abgelaint worden, darneben ohne scheuch bekant, dass er etlich und zum oftermaln ausserhalb zum heiligen abendmal gangen, seie kein unchrist und gott mehr dann den menschen zu gehorsamen schuldig, müsse seinen heiland Christum suchen, da er ihnen mit guttem gewissen finden möge, und das noch mehr könne ihme das nachtmal weder zum verdamnus noch zur Seligkeit...

Bibliographic information