Zeitzeuge der Medizin: Im Gespräch mit dem Internisten Walter Siegenthaler

Front Cover
Georg Thieme Verlag, Apr 22, 2009 - Medical - 184 pages
0 Reviews
"Wer Internist werden will, muss gut sein" Ein gutes Jahr lang hat der Autor Peter Müller intensiv recherchiert, um die Erlebnisse, Erinnerungen und oftmals überraschenden Einsichten von Professor Walther Siegenthaler aus 67 Jahren "erlebter Medizin" in dieser lebendigen und sehr persönlichen Biografie wiederzugeben. Dazu amüsante Einblicke: Warum es doch nicht zu einem gemeinsamen Bad mit Gustav Heinemann kam, oder wie es sich mit dem ungewöhnlichen Honorar von Marc Chagall, einem fachlichen Telefonat mit dem Papst oder der Verhinderung eines körperlichen Angriffes auf Robert Gallo verhielt. Die Erinnerung an seine verstorbene Frau Dr. med. Gertrud Siegenthaler "Wir waren als Team ein Begriff" lässt den Leser aber auch an sehr emotionalen und persönlichen Momenten teilhaben. Interviews aus dem medizinischen Umfeld - aber auch mit beeindruckenden Zeitzeugen aus Kunst, Politik und Forschung - geben das ungewöhnliche Gesamtbild einer lebenden "Legende" wieder. Sie belegen ein reiches Leben voller Engagement und Leidenschaft für die Innere Medizin, für die studentische und klinische Lehre, der Forschungsförderung sowie dem studentischen Nachwuchs.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Zeitzeuge der Medizin Im Gespräch mit dem Internisten Walter Siegenthaler Ausbildung und Lehrjahre
7
Zeitzeuge der Medizin Im Gespräch mit dem Internisten Walter Siegenthaler Die akademische Laufbahn
45
Zeitzeuge der Medizin Im Gespräch mit dem Internisten Walter Siegenthaler Ein viel beschäftigter Klinikdirektor
81
Zeitzeuge der Medizin Im Gespräch mit dem Internisten Walter Siegenthaler Der Emeritus
123
Zeitzeuge der Medizin Im Gespräch mit dem Internisten Walter Siegenthaler Anhang
159
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information