Ziele, Motive, Risiken und Chancen zur Internationalisierung für Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMU)

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 20 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1,3, Fachhochschule Giessen-Friedberg; Standort Giessen, Veranstaltung: Basiskompetenzen fur Klein- und Mittelstandische Unternehmen (KMU), 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Internationalisierung der einzelnen Geschaftsbereiche klein- und mittelstandischer Unternehmen ist eine der wichtigsten Aufgaben, vor die sich diese Unternehmungen heutzutage gestellt sehen. Das betrifft nicht nur Unternehmungen in Deutschland, sondern umfasst Unternehmungen weltweit. Speziell Unternehmen deren Kernmarkte im Inland gesattigt sind, sehen sich gezwungen, neue Absatzmarkte zu erschliessen. Erganzend kann man sagen, dass in den letzten Jahren der Welthandel stetig starker expandiert als die Weltproduktion. Die allgemeine Deregulierung im Welthandel, die Harmonisierung von Standards sowie die Erweiterung des europaischen Binnenmarktes stellen neue Herausforderungen an die Wettbewerbsfahigkeit von Klein- und Mittelstandischen Unternehmen (KMU). Es ist also auch fur KMU von besonderer Bedeutung ihre Wertschopfungskette durch eine Internationalisierung des Unternehmens zu verbessern, die Marktstrategien auszubauen und langfristig anzulegen. Zur Erschliessung neuer Absatzmarkte und zum Erhalt der Wettbewerbsfahigkeit existieren unterschiedliche Internationalisierungsformen. Die Unternehmen mussen die fur sie geeignete Form selbst finden; dabei spielt die Grosse und Organisationsstruktur eine entscheidende Rolle. Eine Moglichkeit diesen Herausforderungen zu begegnen bietet das Joint-Venture" den deutschen KMU."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

aufzubauen Ausland Auslandsaktivitäten Auslandsmärkte besonders Binnenmarkt Chancen und Risiken Chancen zur Internationalisierung China Deregulierung deutsche Unternehmen Dietz Engagement entsprechend Erschließung neuer Europa Fremdfinanzierung Gerade global Globalisierung GRIN Verlag Größe Großunternehmen Harnischfeger-Ksoll hohe Informationen Inland internationalen Markt Internationalisierungsprozess Internet Investor Joint Venture Kabst/Gutmann Kapitalschwäche Kernmärkte Kernregionen Klein KMU Häufig KMU schwierig Know konkurrenzfähig Konzerne Kooperationspartner kooperativ Kosten Kostendruck kostengünstige Kreditinstitute Kunden Kundenpräferenz Ländern letzten Jahren Management Märkte sowie Marktposition Marktstrategien Milliarden Euro Mitarbeiter Mittelständische Unternehmen KMU mittleren Unternehmen Motive müssen KMU Nachteile von KMU neue Absatzmärkte neue Herausforderungen neue Märkte notwendigen Kapital Obwohl viele Öffnung Osteuropa Potenzial Präsenz Produkte Rechtssicherheit Reich der Mitte Risiken der Internationalisierung Risiken und Chancen schnellsten Seite Sicherung Standort steigende Strategische Nachteile Studie Unternehmertum Dtschld tätig geworden Transaktionskosten überproportional Unternehmen die Möglichkeit Unternehmen in Deutschland Unternehmensgröße Unternehmertum Deutschland Verkürzung der Innovationszyklen Viele Unternehmungen Volksrepublik wachsende Wachstumsraten Welthandel Weltmarkt weltweit Wettbewerb Wettbewerbsfähigkeit Wirtschaft www.competence-site.de www.fes.de/fulltext/stabsabteilung www.mckinsey.de Ziele Zielmärkte

Bibliographic information