Zielorientiertes Management von Fußballunternehmen: Konzepte und Begründungen für ein erfolgreiches Marken- und Kundenbindungsmanagement

Front Cover
Springer-Verlag, Jul 21, 2008 - Business & Economics - 367 pages
0 Reviews
Michael Schilhaneck begründet das Marken- sowie das Kundenbindungsmanagement als ökonomisch erfolgsrelevante Managementbereiche von Fußballunternehmen. Er formuliert Leitziele und erarbeitet Managementkonzepte zu deren Umsetzung, die er abschließend praktisch evaluiert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Ökonomische Leitziele von Fußballunternehmen
63
Konzeptualisierung des Konstrukts der nachfragerbezogenen Kundenbindung
167
Wirkungskette der Kundenbindung
177
Funktionale Zusammenhänge zwischen Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
181
Branchenunspezifische Kundenbindungsinstrumente
184
Degressiver Funktionsverlauf zwischen Kundenzufriedenheit
189
und Kundenbindung
197
Vorgeschlagene Maßnahmenergänzungen für das Markenmanagement von Fußballunternehmen
256
Markenstrategieüberlegungen der Experten
258
Top3Markenmanagementmaßnahmen je Experte
263
Problemfelder des Markenmanagements von Fußballunternehmen
267
Expertenverständnis Kundenbindung
269
Praxisbedeutsamkeit des Leitziels Erfolgreiches Kundenbindungsmanagement Pflege und Sicherung langfristiger Kundenbeziehungen und Begründun...
271
Praxisbedeutsamkeit der Kundenbindungsmaßnahmen
274
Maßnahmeneinsatz Kundenbindungsmanagement
276

Instrumente und Strategieempfehlungen zur Umsetzung des ökonomischen Leitziels Erfolgreiches Kundenbindungsmanagement Pflege und Sicheru...
199
Kundenbindungsmanagementprozess von Fußballunternehmen
230
Die Forschungsfragen der empirischen Untersuchung
236
Interviewleitfaden der empirischen Untersuchung
240
Auswertungsschritte der Experteninterviews
245
Vorstellung der Experten sowie der untersuchten Fußballunternehmen
248
Expertenverständnis Klubmarke
249
Praxisbedeutsamkeit des Leitziels Erfolgreiches Markenmanagement Aufbau und Pflege einer starken Klubmarke und Begründungen
250
Praxisbedeutsamkeit der Markenmanagementmaßnahmen
253
Maßnahmeneinsatz Markenmanagement
254
Maßnahmenergänzungen Kundenbindungsmanagement
278
Skizzierung verschiedener strategischer Managementüberlegungen zur Kundenbindung in Fußballunternehmen
279
Top3Kundenbindungsmaßnahmen je Experte
282
Problemfelder des Kundenbindungsmanagements von Fußballunternehmen
286
Die Zuschauerentwicklung in der ersten Fußballbundesliga
301
Die Entwicklung der Ticketingeinnahmen in der ersten Fußballbundesliga
302
Die Entwicklung der TVEinnahmen im deutschen Lizenzfußball
303
Die Entwicklung des Trikotsponsorings in der ersten Fußballbundesliga
304
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

90er Jahren aufgrund Ausführungen Bedeutung beiden beispielsweise BERTRAMS/BIELING/ESCHWEILER 2004 Bewertung BRANDMAIER/SCHIMANY 1998 BRUHN Bundesliga Bundesligisten Corporate Identity daraufhin Deutschen Fußball-Bundes drei ELTER EMPACHER Entwicklung Erfolgreiches Markenmanagement ergänzend ERNING ersten Fußballbundesliga Erstligisten Euro Eventmarketing Experte Fanklubs FC Bayern München FC Schalke 04 folgende folglich FRANZKE Fußball Fußballunter Fußballverein zum Fußballunternehmen Hertha BSC Berlin hohe Hrsg insbesondere Instrumente kennzeichnenden KLEWENHAGEN Klubhomepage Klubs Kunden Kundenbindung Kundenbindungsmanagement von Fußballunternehmen Kundenbindungsmaßnahmen Kundenzufriedenheit League lediglich Leitziele von Fußballunternehmen Leitziels Erfolgreiches Liga Lizenzfußball Management Managementkonzepte zur Umsetzung Managementmaßnahmen Marken Markenführung Markenmanagement Markenmanagementmaßnahmen Marketing Maßnahmen Maßnahmeneinsatz MEFFERT/BURMANN Merchandising ökonomischen Leitziele PARLASCA Pay-TV Praxisbedeutsamkeit professionellen Teamsport Profifußball Profiklubs QUITZAU Rahmen ROHLMANN Saison SCHAFFRATH SCHILHANECK 2004 Situationsanalyse sowie Spieler Spieljahre Sponsors Sport sportlichen Erfolg starken Klubmarke Strategieempfehlungen Strategische SWIETER Teams Ticketing TSV 1860 München Übertragungsrechte Umsetzung der ökonomischen Vermarktung verschiedenen Washington Capitals WEILGUNY weitere Wiesbaden wirtschaftlichen www.sponsors.de ZELTINGER 2004 zentralen zudem zunächst zwei zweiten Fußballbundesliga

About the author (2008)

Dr. Michael Schilhaneck promovierte bei Prof. Dr. Walter Brehm am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth. Dort und an der Berufsakademie Stuttgart hat er Lehraufträge.

Bibliographic information