Zivilprozess: Gesetz - Praxis - Fälle

Front Cover
C.F. Müller GmbH, 2012 - Civil procedure - 984 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Verzeichnis der Bilder
lxv
Abkürzungsverzeichnis
lxvii
Zivilprozess Zivilprozessrecht Prozessgrundrechte
1
Rechtsordnung 2
2
Die internationale Zuständigkeit in der Europäischen Union
3
Das rechtliche Gehör
7
Prozessgrundrechte 9
9
Prozessvergleich oder rechtskräftigen Urteil
15
Die Berufung gegen das Zivilurteil
475
Parteien und Berufungsgericht
477
Der Mindestinhalt der Berufungsschrift
483
Neue Angriffs und Verteidigungsmittel
497
207
509
Vorläufige und endgültige Klageabweisung
510
Verzichtbare Prozessvoraussetzungen
519
Die Änderung des erstinstanzlichen Urteils
525

Die Klage
17
Die Klagearten der ZPO 25
25
Leistungsklage 36
27
Der bestimmte Feststellungsantrag
36
Der unbestimmte Klageantrag oder Klagegrund
42
Bild
44
Der Adressat der Zustellung
48
Bild
50
Amts und Parteizustellung 88
52
Bild
56
Heilung der fehlerhaften unwirksamen Zustellung 108
58
Rechtshängigkeit 109
59
Bild
62
Anspruch 128
65
Streitgegenstand 136
71
Besondere Klagearten
80
Stufenklage 154
82
Klage auf künftige Leistung 165
89
Feststellungsklage 170
91
Zulässigkeit der Vollstreckungsabwehrklage gegen ein Urteil 226
115
Zulässigkeit der Drittwiderspruchsklage 248
126
Das schriftliche Vorverfahren
137
Anspruchshemmende Einreden des Beklagten
142
Reaktion einer Partei auf Tatsachenbehauptungen des Gegners 299
146
Das Bestreiten im Zivilprozess
149
Bestreiten 309
150
Die Prozessaufrechnung 321
154
Die Hilfsaufrechnung im Prozess
157
Die Vorbereitung des Haupttermins
160
Arbeitsteilung im Zivilprozess 340
162
Die Tatsachenbehauptungen der Parteien
163
Die Schlüssigkeit des Parteivorbringens
170
Die Behauptungs und Beweislast
176
Dinglicher und persönlicher Arrest 2 Der Arrestanspruch
178
Behauptungs und Beweislast 381
180
Ungesetzliche Vermutungen
188
Aufklärungspflicht des Gerichts 409
193
Die prozessuale Vorbereitung des Haupttermins
201
Die Grundsätze des Haupttermins
207
Verspätetes Parteivorbringen 452
217
Verspätetes Vorbringen und rechtliches Gehör 3 Die Prozessverzögerung durch Versäumung einer richterlichen Frist
218
Die Entscheidung über das verspätete Parteivorbringen
224
4
229
Die mündliche Verhandlung
230
Der Ablauf der mündlichen Verhandlung
232
Die Beweisaufnahme
237
Vollbeweis und Glaubhaftmachen
238
Indizienbeweis 514
242
1
243
Vermutungen im Zivilprozess 519
244
Der zulässige Beweis
248
Die Rechtsfolge der Beweisvereitelung
254
Der Beweisantrag
255
1
256
Schadensersatz und andere Leistungen
271
197
273
Der gerichtliche Augenschein
275
Die Prozessfristen
277
Privaturkunden
282
Beweiskraft der Urkunde 591
284
13
287
Wer kann Zeuge sein?
288
Das Verfahren zum Zeugenbeweis
294
10
295
Die Würdigung der Zeugenaussage
304
Der Sachverständigenbeweis
311
Vorladung des Sachverständigen 660
319
Der Beweis durch Parteivernehmung
322
Der Prozessvergleich
326
Der unwirksame Prozessvergleich 695
337
Vertragliche Aufhebung gesetzlicher Rücktritt und Anpassung
340
Das Urteil im Zivilprozess
353
Die Formulierung des Urteilstenors
362
Die Kostenentscheidung im Urteil
366
Prozesskosten 764
367
Kostenschuldner 777
371
Kostenentscheidung im Urteil 781
374
Die Anfechtbarkeit der Kostenentscheidung des Urteils
377
Die Festsetzung des Kostenstreitwerts
384
Vorläufige Vollstreckbarkeit 809
388
Das Sitzungsprotokoll
390
Die sprachliche Form der Entscheidungsgründe
397
Die Rechtswirkung des Zivilurteils
400
Die Bindung des Gerichts an sein Urteil 829
401
Die materielle Rechtskraft des Zivilurteils
409
Die Rechtskraft des Zivilurteils 839
411
1
416
2
422
Teil
432
Die Tatbestandswirkung des Urteils
434
Die bunte Vielfalt des Zivilurteils
436
Grundlage des Urteils 885
437
3
444
Das unfertige und das fehlerhafte Urteil
456
Der Gerichtsbeschluss und die richterliche Verfügung
458
Das ZPORechtsmittel und seine Grundlagen
462
Beschwer durch Urteil 967
467
5
526
Die Revision gegen das Zivilurteil
530
Die Sprungrevision
531
Verfahren und Entscheidung über die Revision
537
Die Beschwerde gegen zivilprozessuale Entscheidungen
539
Die Anschlussbeschwerde
544
Weitere zivilprozessuale Rechtsbehelfe
548
Die schuldlose Versäumung einer Notfrist oder gleichgestellten Frist
550
Der Antrag auf Wiedereinsetzung
554
Die Dreiteilung des Wiederaufnahmeverfahrens
562
5
567
Die Parteien und ihre Vertreter
569
Die Parteien
571
Der Verlust der Parteifähigkeit einer juristischen Person oder
577
Die Postulationsfähigkeit und der Anwaltszwang
600
Der Gegenstand des Prozessvertrags
616
Der Rechtsanwalt und andere Prozessvertreter
618
Das Erlöschen der Prozessvollmacht
624
Das Zivilgericht
629
Gericht und Richter
631
Die deutsche Gerichtsbarkeit
643
22
644
Zivilgericht und Bundesverfassungsgericht
648
Die Verfassungsbeschwerde
650
Der Zivilrechtsweg
653
Zivilrechtsweg und Sozialrechtsweg
665
Entscheidungen des Strafrichters
672
Die Zuständigkeit des Zivilgerichts
673
Der Abschluss der Zuständigkeitsvereinbarung
695
Die Prüfung der Zuständigkeit und die Rechtsfolgen
702
Die Mehrkosten der Verweisung
709
Abweichungen vom Normalprozess
721
Die Säumnis der Partei im Zivilprozess
723
6
724
Ein spezieller Rechtsbehelf 2 Die Zulässigkeit des Einspruchs 2 1 Eine Prozessfortsetzungsvoraussetzung 2 2 Das Versäumnisurteil
732
Die Säumnis in der Rechtsmittelinstanz
736
Die Anspruchshäufung
738
Die Widerklage
742
Die Streitgenossenschaft
749
Die Prozesshandlungen des Gegners der notwendigen Streitgenossen
755
Die internationale Zuständigkeit Streitigkeiten mit Auslandsbezug
758
Streitverkündung und Streithilfe
764
Die Hemmung der Verjährung durch Streitverkündung
773
Die Klageänderung
782
Die Rechtsfolgen der Klageänderung
788
Der Parteiwechsel
790
Die Klagerücknahme
796
4
800
Die Erledigung der Hauptsache
801
Die gemeinsame Erledigung der Hauptsache
802
Die einseitige Erledigungserklärung des Klägers
808
Keine Erledigung der Hauptsache vor Klageerhebung
813
Der Prozessstillstand
815
590
821
Besondere Verfahren
827
Der Amtsgerichtsprozess
829
Das schriftliche Verfahren
833
Die Prozesskostenhilfe
835
Der Mutwille des Antragstellers
840
593
841
Das Verfahren der Prozesskostenhilfe
846
Das selbstständige Beweisverfahren
850
Sonstiges
852
Der Urkunden Wechsel und Scheckprozess
855
595
856
Die mündliche Verhandlung
858
Eine besondere Methode der rechtlichen Prüfung
859
Das Nachverfahren im Urkundenprozess
865
Das Mahnverfahren
870
Die Rechtsbehelfe des Schuldners im Mahnverfahren
877
Arrest und einstweilige Verfügung
882
4
883
764
888
Die besondere Methode der rechtlichen Prüfung
890
1918
891
Der Arrestgrund
896
766
897
929
902
Die Entscheidung über den Arrest oder Verfügungsantrag Die Prüfung des Gerichts
908
769
916
Die Kostenfestsetzung
921
899
925
7
932
Das Verfahren für Wohnungseigentumsstreitigkeiten
933
Der Mehrheitsbeschluss der Wohnungseigentümer
939
Sachregister
943
902
952
915
962
878
964
445
965
706
966
918
973
884
975
456
978
224
979
613
982
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information