Zu: Catulls "Carmen 8 und 76" - Zweimal Abschied von Lesbia?

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Klassische Philologie - Latinistik - Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg (Klassische Philologie), Veranstaltung: Proseminar Catull, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon immer bewegte die Frage, welche historische Gestalt sich hinter dem Pseudonym Lesbia versteckt, die Gemuter der Leser der Lesbiagedichte. Denn dass Lesbia nur ein Deckname war, war schon fur Ovid in seinem Uberblick uber die Liebesdichtung eine feststehende Tatsache.3 Aber warum gerade der Name Lesbia? Carmen 35 kann hier vielleicht Aufschluss bieten."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Gaius Valerius Catullus
3
Das Pseudonym Lesbia
4
Die Beziehung zu Lesbia foedus fides und amicitia bei Catull
6
Die Lesbiagedichte
8
B carmen 76
11
Zusammenfassung
14
Bibliographie
15
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information