Zu Aristoteles Poetik

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Klassische Philologie - Grazistik - Literatur, Note: 1,7, Universitat Leipzig (Institut fur Klassische Philologie und Komparatistik), Veranstaltung: Aristoteles: Poetik, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit mochte ich die Unterschiede zwischen Geschichtsschreibung und Dichtung aus der Perspektive Aristoteles' naher beleuchten. Aristoteles geht im neunten Kapitel der Poetik auf diese Unterschiede ein. Dieses Kapitel ist in sechs Abschnitte gegliedert. Im ersten Abschnitt (1451a.36-1451b.10) beschreibt Aristoteles allgemein die Tatigkeiten der Dichter und die Tatigkeiten der Historiker, der Geschichtsschreiber, und die Unterschiede, die er zwischen diesen Tatigkeiten sieht. Im zweiten, sehr kurzen Abschnitt (1451b.11-15) skizziert er die Merkmale der Komodie. Vermutlich behandelt er sie zuerst, weil sie handfester' zu sein scheinen. Im dritten Abschnitt (1451b.16-17) hingegen nimmt er sich der Merkmale der Tragodie an. Aristoteles wendet hier im zweiten und im dritten Kapitel also die Thesen, die er im ersten Kapitel aufgestellt hat, auf die beiden dramatischen Gattungen Komodie und Tragodie an. Der vierte Abschnitt (1451b.27-33) zeigt die Auffassung Aristoteles' von dem Dichter bezuglich der, der Nachahmung. Seine Ansicht der episodischen Handlung beschreibt Aristoteles dann im funften Abschnitt (1451b.34-1452a.1). Der sechste Abschnitt (1452a.2-10) schliesslich handelt von den Wirkungseffekten der Tragodie. Diese letzten beiden Abschnitte mochte ich in dieser Hausarbeit nicht berucksichtigen, da sie jeweils einer eigenen Betrachtung bedurften, aber zur Klarung der Unterschiede zwischen Dichtung und Geschichtsschreibung weniger hilfreich sind. Uberhaupt darf man sich wahrend des Betrachtens des neunten Kapitels bald von der Vorstellung distanzieren, die Unterschiede zwischen Dichtung und Geschichtsschreibung nach Aristoteles klar herausstellen zu konnen. Es bleiben Unklarheiten und Widerspruche, es bl"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information