Zu den Funktionen der Suffixe im Spanischen

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 64 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Wortbildungslehre des Spanischen und des Portugiesischen, Sprache: Deutsch, Abstract: Andreas Wesch definiert die Wortbildung als ein Gefuge von sprachlichen Verfahren, die dazu dienen, neue Wortschatzeinheiten zu schaffen." In der traditionellen Wortbildung wird zwischen Ableitung und Komposition unterschieden. Bei dem ersten Verfahren werden Worter mit morphematischen Elementen" kombiniert und bei dem zweiten handelt es sich um die Zusammensetzung zweier selbststandige Worter. Die Suffigierung wird in der Literatur zusammen mit der Prafigierung der Ableitung als Wortbildungsverfahren zugeordnet. Dabei handelt es sich bei der Suffigierung um Derivation neuer Worter, die durch das Anfugen eines Suffixes an ein Basislexem erfolgt und sowohl formale als auch semantische Veranderung in dem Derivat hervorruft. In der vorliegenden Hausarbeit werden die Funktionen der Suffixe in der spanischen Wortbildung thematisiert. Fur diesen Zweck werden diese in dem ersten Kapitel aus allgemeiner Sicht dargestellt und durch ihre charakteristische Merkmale, Produktivitat und Kombinationseinschrankungen definiert. Des Weiteren werden die Funktionen der Suffixe in materieller Hinsicht grundsatzlich unter der Berucksichtigung zweier Aspekte untersucht: ihre Rolle in der homogenen und in der heterogenen Derivation. Aufgrund dessen werden im zweiten Kapitel diese Suffixe dargestellt, mit denen homogene Ableitung erfolgt und im dritten diejenigen, die in heterogener Derivation beteiligt sind. Ausserdem werden sie innerhalb dieser Aufteilung fur die weitere Untersuchung je nach Funktion und Wortart des Derivats klassifiziert, namlich nach sufijos apreciativos und sufijos no apreciativos bei homogenem Verfahren und nach Substantiv- und Adjektivsuffixen bei heterogenem. Im letzten Kapitel wir"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information