Zu Jakob van Hoddis' "Weltende": Untersuchung des Gedichtes und Planung einer Unterrichtsstunde

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,7, Ruhr-Universitat Bochum (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Lyrik im Deutschunterricht, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Im ersten Teil meiner Arbeit wird das Gedicht "Weltende" formal und inhaltlich analysiert und es wird auf die Wirkungsgeschichte und die Darstellung des Burgers eingegangen. Im zweiten Teil wird ein Unterrichtskonzept fur das Gedicht vorgestellt., Abstract: Die Epoche des Expressionismus ist gekennzeichnet durch Industrialisierung und Automati¬sierung sowie Anonymisierung und Verelendung. Der Erfahrungsbereich der Grostadt spielte in der Zeit des Expressionismus eine wichtige Rolle in der Literatur. Denn ohne die unmittelbare Grostadterfahrung ware der Expressionismus kaum denkbar gewesen. Die Stadt bot den Schriftstellern eine schier unerschopfliche Vielfalt an Themen und Bildern, auf die sie in ihren Werken zuruckgreifen konnten. Gegenstand dieser Arbeit ist das Gedicht "Weltende" von Jakob van Hoddis, welches zum Signal der Zeit um 1910 wurde. Zunachst wird die durchschlagende Wirkung des Werks auf seine Zeitgenossen beschrieben. Infolgedessen wird das Gedicht formal analysiert und danach eine inhaltliche Interpretation, welche die formalen Merkmale berucksichtigt, vorgenommen. Im Weiteren wird die besondere Stellung des Burgers im Gedicht "Weltende" beleuchtet. Nach der theoretischen bzw. analytischen Betrachtung des Gedichtes wird versucht, es in eine Unterrichtsstunde einzubauen. Vorab wird geklart, fur welche Jahrgangsstufe das Gedicht verwendet wird und welches Unterrichtsziel die geplante Stunde haben soll. Demzufolge werden die einzelnen Phasen der Unterrichtsstunde naher betrachtet. Der Einstiegsphase folgt die Erarbeitungsphase und zum Ende ein Ausblick gegeben werden, wie man kreativ mit dem Gedicht weiterarbeiten konnte.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information