Zu: Thomas Hobbes De Cive / Vom Bürger

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 27, 2002 - Law - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, Note: 16 Punkte, Universität Passau (Rechtswissenschaften), Veranstaltung: Seminar zur Europäischen Verfassungsgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Verfassungskonzeption des Thomas Hobbes anhand seines De Cive, erschienen in Paris im Jahre 1642, zu erarbeiten und den Einfluss des Werks auf die europäische Verfassungsgeschichte zu verdeutlichen. Nach einer Darstellung des Lebens und der Epoche des Hobbes wird auf die Denk- und Arbeitsweise Hobbes ́ eingegangen. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Erläuterung des Staatsbildes des De Cive. Abschließend wird die Rezeption des Werkes Hobbes ́ skizziert. [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

OLHGHUXQJ
1
HU 0HQVFK LP XVWDQG GHU OLEHUWDV S 3 1 Die Gründe für menschliches Zusammenkommen S 3 2 Selbsterhaltung als oberstes Ziel S 4 3 N...
9
5HFKWH GHV QKDEHUV GHU KFKVWHQ HZDOW LP 6WDDWH S
10
Das Schwert der Gerechtigkeit S 11 a Das Gesetzgebungsrecht S 11 b Recht die Meinungs und Lehrefreiheit einzuschränken S 11 2 Das Schwert des ...
19

Common terms and phrases

Bibliographic information