Zukünftige Ausrichtung der Personalpolitik deutscher Unternehmen im Kontext der demographischen Entwicklung sowie der Gesundheitssituation: Übergewichtigkeit und Bewegungsarmut der heranwachsenden Generation

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 15, 2008 - Business & Economics - 71 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Magdeburg (VWA)), 49 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland befindet sich im demographischen Wandel. Vertreter von Politik, von Verbänden sowie die Medien versuchen die Verantwortlichen in Unternehmen für dieses Thema zu sensibilisieren. In den betrieblichen Altersstrukturen und in Erhebungen zu deren Entwicklung, sind die Vorboten des demographischen Wandels sichtbar. Dennoch stehen Altersteilzeitmodelle sowie Frühverrentung der ArbeitnehmerInnen in vielen Unternehmen weiterhin auf der personalpolitischen Tagesordnung. Schätzungen zufolge wird die Anzahl der Personen im erwerbsfähigen Alter von ca. 42 Millionen in 2000 auf unter 30 Millionen im Jahre 2050 sinken, wobei der Anteil der 45 bis 74-Jährigen von ca. 35,40 Prozent auf ca. 45 Prozent ansteigt und die der 30 bis 44-Jährigen Personen von ca. 43,14 Prozent auf 35,56 Prozent sinkt.. Die heutigen Probleme des Fachkräftemangels werden sich in Folge dieser Entwicklung potenzieren. Immer weniger junge Arbeitnehmer stehen den Unternehmen zur Verfügung. Wie sind diese gerüstet, um den Anforderungen des Berufslebens gerecht zu werden? Mediziner, Sport- und Sozialwissenschaftler sowie Politiker schlagen Alarm, die Gesundheitssituation in Bezug auf Übergewichtigkeit und Bewegungsarmut der zukünftigen Arbeitnehmergeneration ist gravierend. In Zeiten von PC-Spielen, des Internets sowie virtueller Welten verkümmern zunehmend Sinneszentren. Die Umwelt der Kinder ist von einer umfangreichen technischen Ausstattung an Geräten und durch Reizüberflutung der Medien geprägt. Fernsehen, Computer und Internet spielen hierbei eine große Rolle. Zielsetzung und Aufbau der Arbeit: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem demographischen Wandel sowie der Gesundheitssituation der heranwachsenden Generation. Es werden sowohl die Auswirkungen auf die Personalpolitik deutscher Unternehmen als auch mögliche Reaktionen diskutiert. Als wesentliche Handlungsfelder werden Personaleinführungs-, Personalausbildungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen sowie die Gesundheitsförderung in Unternehmen für die jungen und älteren ArbeitnehmerInnen untersucht. In Kapitel 2 und 3 wird die grundlegende Situation des demographischen Wandel sowie die derzeitige Gesundheitssituation der heranwachsenden Generation dargestellt. Im anschließenden Kapitel 4 werden die Auswirkungen auf die Personalpolitik und mögliche personalpolitische Maßnahmen beschrieben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
4
II
11
III
19
IV
46

Other editions - View all

Common terms and phrases

älteren MitarbeiterInnen älterer Arbeitnehmer älterer Mitarbeiter altersgemischten Teams Arbeit ArbeitnehmerInnen Arbeitsforschung Arbeitsmarkt Arbeitswissenschaft Auflage Ausrichtung der Personalpolitik Berlin u. a. Bertelsmann Stiftung Betriebliche Gesundheitsförderung betriebliche Gesundheitspolitik Bevölkerung Deutschlands Bundeszentrale für politische Computerspiele Darstellung des demographischen demographische Entwicklung demographischen Wandels Deutschlands bis 2050 Drumm Einführung von Personal Enterprise for Health Ergebnisse mit Ausblick externen Arbeitsmarkt Fachhochschule Köln Fehlsteuerung Formalziele Gesundheitsförderung in Unternehmen Gesundheitssituation der heranwachsenden Gesundheitssituation von Kindern heranwachsenden Generation Hrsg Hurrelmann interkulturellen Internetsucht Jahren jüngeren MitarbeiterInnen Jürgen Fritz Kinder je Frau Kindern und Jugendlichen Klaus könnten Kontext des demographischen kultureller Werte Lebenserwartung Maßnahmen Mentoring München neuem Personal neuen MitarbeiterInnen Organisation Paten Patensystem Personalausbildung und Personalentwicklung Personalbeschaffung Personaleinführung Personalentwicklung in Unternehmen Personalpolitik deutscher Unternehmen Personalwirtschaft Personalwirtschaftslehre politische Bildung Prozent psychischen Spiele fördern Springer Statistisches Bundesamt Teams in Verbindung Unternehmenskultur Vahlen Verstetigung des Lernens virtuelle Welten wirken Wandels in Deutschland Wanderungssaldo Wissenstransfer Ziel zukünftige Arbeitnehmergeneration Zusammenfassung und Interpretation Zusammengefasste Geburtenziffer

Bibliographic information