Zukunftsmarkt China: Internationalisierungsstrategien der Textil- und Bekleidungsindustrie

Front Cover
Diplomica Verlag Gmbh, 2007 - Business & Economics - 164 pages
0 Reviews
Die Volksrepublik China gilt als einer der wichtigsten Zukunftsmarkte weltweit mit seit Jahren konstanten Wachstumsraten um 9 %. Im weltweiten Textil- und Bekleidungshandel ist China einerseits als weltgroter Produzent und Exporteur ein attraktives Produktions- und Beschaffungsland, andererseits bietet China auch groe Chancen als Handels- bzw. Absatzstandort. Diese beiden Ansatze sollen in diesem Buch anhand der deutschen Textil- und Bekleidungsindustrie in China naher beleuchtet werden. Das Buch gibt einen Uberblick uber den Wirtschaftsstandort und bezieht dabei den Beitritt des Landes zur WTO und den Aspekt der Textilquoten ein. Das Investitionsland China wird analysiert, sowohl aus dem Blickwinkel eines Bekleidungsunternehmens, welches Absatzmotive (z. B. im Einzelhandel) verfolgt, als auch aus Sicht von produzierenden und beschaffenden Unternehmen, die kostenorientierte Ziele verfolgen. Das Buch beschreibt verschiedene Internationalisierungsstrategien und macht zugleich Chancen und Risiken deutlich. Es wird der gesamte Prozess des Markteintritts begleitet, angefangen bei Informationsbeschaffung und Wahl der geeigneten Markteintrittsstrategie, uber die mogliche Partner- und Lieferantenauswahl, bis hin zur Verhandlungs- und Genehmigungsphase. Die Studie soll Unternehmen einen Eindruck von den konkreten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen vermitteln und aufzeigen, welche chinesischen Gegebenheiten bei einem Markteintritt zu beachten sind.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2007)

Christian Strohm, Diplom-Kaufmann (FH) Ausbildung zum Kaufmann im Textileinzelhandel und Studium "Management im Handel" an der Hochschule Bremen. Berufstatig im Category Management eines internationalen Handelskonzerns.

Bibliographic information