Zukunftsmarkt Kur-Kreuzfahrten: Von der Club- und Beauty- zur Gesundheits-Kreuzfahrt

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 27, 2011 - Business & Economics - 94 pages
Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Abhandlung befasst sich mit der Überlegung, den Kreuzfahrtmarkt in Verbindung mit Gesundheitsangeboten, hier speziell Kur-Angeboten, um das Segment Kur-Kreuzfahrten zu ergänzen. Dies auch vor dem Hintergrund, dass viele hierfür von der Größe in Frage kommende Schiffe ansonsten aus Wirtschaftlichkeitserwägungen abgewrackt werden. Um gerade die zukünftige Entwicklung des Kreuzfahrtmarktes zu betrachten, wurden der demographische Wandel und die Entwicklung im Bereich des Gesundheitswesens herangezogen und Anregungen für eine Marktanalyse, Anbieter- und Abnehmeranalyse sowie Wirtschaftlichkeitsanalyse erstellt. Diese Ausarbeitung erhebt nicht den Anspruch ein ausgearbeitetes Konzept für Kur-Kreuzfahrten zu sein. Die meisten aufgezeigten Rahmenbedingungen müssen intensiv betrachtet, ausgearbeitet und bewertet werden. So soll und kann jedoch Anregung dazu sein, diesen Bereich weiter zu untersuchen. Zusammenfassend kann nach Betrachtung der gegebenen Faktoren jedoch ohne konkrete Berechnungen gesagt werden, dass Kur-Kreuzfahrten eine Möglichkeit haben könnten, sich am Markt zu etablieren – hierzu allerdings noch sehr viele Anstrengungen von Seiten der Anbieter erbracht werden müssen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
v
II
vii
III
4
IV
14
V
21
VI
42
VII
48
VIII
53
IX
59
X
69
XI
70
XII
72
XIII
73
XIV
74
XV
75
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

a.a.O. Udo Rosowski allerdings Alter ambulanten Anbieter Angebot Asthma Bronchiale atopische Dermatitis Attraktivität aufgrund Beeinflussende Rahmenbedingungen Befragten Bereich bereits besonders bestimmten Betroffenen Bevölkerung Deutschlands Bord Burn-Out-Syndrom Carnival Cruise Lines Celebrity Deep Impact Demografische demographische Wandel Deutscher Reiseverband Einrichtungen Erkrankungen Euro Fährtourismus Flusskreuzfahrten folgende gesetzlichen Gesundheit Gesundheitszustand Grin Grin-Verlag München Größe grundsätzlich Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft Heilanzeigen Heilbäder und Kurorte Heuschnupfen hohe Hotel http://www.gbe Indikationen insgesamt Jahren könnte Kosten Kostenträger Kostenübernahme Krankenkasse Krankheiten Krankheitsbilder Kreuz Kreuzfahrten Kreuzfahrtmarktes Kreuzfahrtschiffe Kur-Kreuzfahrten _______________________________________________________________________ Abbildung Kur-Maßnahme Kur-Urlaub Kuren Landgangs Leading Cruise Lines Lebenserwartung Marketing Marktanalyse Maßnahmen medizinische Mega-Liner meist möglicherweise müssen Nachfrage Ocean-Liner Passagiere Pflegebedürftige Pflegehotel Prävalenz Prävalenz von Rückenschmerzen Präventionsreisen Reederei Reha Rehabilitation Reisen Rentner Robert-Koch-Institut Rückenschmerzen Schiffe Schiffsneubauten Seabourn Seeheilbäder Sekundärforschung sowie spezielle Stand stark stationären Statistisches Bundesamt Hrsg therapeutischen Tiefenbronn Trend Udo Rosowski Unterschiede Untersuchung Urlaub Versicherte Vorsorgekuren Wettbewerb Wiesbaden wirtschaftliche World’s Leading Cruise Zahl Ziele Zukunftsmarkt Kur-Kreuzfahrten _______________________________________________________________________ zunehmende

About the author (2011)

Der Autor wurde 1956 in Gelsenkirchen geboren und besuchte dort das Grillo- und Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium. Er absolvierte zunächst eine Verwaltungsausbildung in der Landesverwaltung NRW und studierte dann Verwaltungsrecht an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gelsenkirchen und im Zweitstudium Rechtswissenschaft an der FernUniversität Hagen. Später studierte er an der University of Applied Sciences Dortmund Betriebswirtschaft, das er wie das vorangegangene Studium mit dem Diplom abschloss. Schließlich studierte er am Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum Arbeits- und Organisationswissenschaft, und schloss das Studium als Master of Organizational Management mit der Bestnote ab. Aktuell arbeitet er wissenschaftlich an der Andrassy Universität Budapest. Er ist Autor zahltreicher Fach- und Sachbücher und ist seit mehreren Jahren selbständiger Verleger.

Bibliographic information