Zukunftsperspektiven globaler Luftfahrtallianzen am Beispiel der Star Alliance

Front Cover
GRIN Verlag, May 14, 2008 - Business & Economics - 71 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, European Business School - Internationale Universität Schloß Reichartshausen Oestrich-Winkel (EBC Hamburg), 83 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zeit der großen Expansionen der Luftverkehrsbranche ist vorbei. Zurzeit muss sich die Branche national und auch international großen Veränderungen unterziehen. Die Terroranschläge am 11. September 2001, SARS und die steigenden Kerosinpreise stürzten die „Airline-Industry“ in eine dramatische Krise. Nach vielen Jahren mit großen Verlusten wurde auch im Jahr 2006 nach Angaben der IATA 0,5 Milliarden Dollar Verlust eingeflogen. 2007 konnte die Branche erstmals wieder einen Gewinn von 8,5 Milliarden US Dollar verzeichnen. Dennoch ist die Luftverkehrsbranche durch einen harten Wettbewerb gekennzeichnet, der besonders auf den Linienfluggesellschaften lastet. Schon 1997 konnten viele Fluggesellschaften den internationalen Wettbewerb nicht alleine bewältigen. Es kam zu der Gründung der ersten globalen Allianz weltweit, der Star Alliance. Fluggesellschaften unterschiedlicher Kontinente verknüpften ihre Netzwerke, um ein strategisches, weltumspannendes Netzwerk zu kreieren. Kurz darauf folgte die Gründung anderer globaler Allianzen; Qualiflyer Group, Wings, OneWorld und SkyTeam versuchten nach dem Vorbild der Star Alliance strategische Wettbewerbsvorteile sicherzustellen. Die internationalen Linienfluggesellschaften erhofften sich durch die Synergieeffekte einer Mitgliedschaft, ihre Zukunft zu sichern. Eine Allianzmitgliedschaft ist jedoch keine Garantie für das Überleben. Von den damals fünf globalen Allianzen bestehen lediglich die Star Alliance, OneWorld und das SkyTeam. Eine Konsolidierung, wie sie Analysten prophezeit haben, fand nicht nur bei den Linienfluggesellschaften, sondern auch im globalen Allianzverband statt. Um sich von der Konkurrenz zu differenzieren, legte die Star Alliance schon früh sehr viel Wert auf die Standards der Mitglieder und deren Netzwerke. In der vorliegenden Arbeit wird eine Analyse des internationalen Luftverkehrsmarktes unter besonderer Berücksichtigung der globalen Allianzen und deren Zukunftsperspektiven durchführt. Die Bedeutung und Zukunftsperspektiven werden am Beispiel der Star Alliance analysiert und beurteilt. Dies führt zur Kernfrage dieser Arbeit: Welche Zukunftsmärkte sichern der Star Alliance neue Destinationsnetzwerke und in diesem Zusammenhang strategische Wettbewerbsvorteile? Welche Konsequenzen werden die künftigen Entwicklungen der Luftverkehrswirtschaft auf die Star Alliance haben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
5
II
11
III
18
IV
25
V
33
VI
39
VII
51
VIII
55

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abkommen afrikanischen Air Berlin Air Canada Air China Air France Air Transport Airline Business Alitalia alliance world Allianzpartner Asien Auflage Austrian bilaterale Branche British Airways Charterfluggesellschaften Code-Share-Abkommen Code-Sharing Commercial Star Alliance Conrady Deregulierung Destinationen Destinationsnetzwerke Doganis EasyJet Entwicklungen erste globale Allianz Europa Flug Fluggesellschaften Flughäfen Fracht und Post Fusion großen http://www.staralliance.com/int/press/media_library/presentations/2006_12_09_Saunders_I ST_Website.pdf IATA Iatrou Iberia ICAO Indien Jahre Jet Airways konnte Konsolidierung Kontinent Kunden Linienfluggesellschaften Low Cost Carrier Luftfahrt Lufthansa Magazin Luftverkehrsindustrie Luftverkehrsmarkt Luftverkehrswirtschaft Management Marketing Marktanteil Marktführer Maurer Mitgliedschaft Oldenbourg OneWorld Oretti Ozeanien Passagieraufkommen Passagiere Passenger Traffic Pompl Qantas Qualiflyer Group regionalen Allianz Regionalpartnerschaften Ryanair Saunder Schäfer SkyTeam sodass somit Sondernummer sowie Star Alliance starken Sterzenbach strategisch wichtiger Strategische Allianzen strategische Wettbewerbsvorteile Strecken Streckennetz Südamerika Synergieeffekte Touristik report Turkish Airlines Übernahme United Airlines US Airways Vice President Vielfliegerprogramme von/nach VP Commercial Star weltweit Wettbewerb wichtiger Markt wichtiger Partner wirtschaftliche Zukunftsmarkt Zukunftsmarkt China Zusammenarbeit

Bibliographic information