Zukunftsprobleme der Europäischen Union: Erweiterung nach Osten oder Vertiefung oder beides?

Front Cover
Klaus Stern
Walter de Gruyter, 1998 - Law - 203 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

KLAUS STERN Professor Dr jur Dres h
1
GEORG BRUNNER Professor Dr
7
MIROSLAW WYRZYKOWSKI Professor Dr
43
LÄZLÖ SÖLYOM Professor Dr
53
Diskussion
75
IVAN KRISTAN Professor Dr
87
WERNER HOYER Dr rer pol Dipl Volksw
95
MAHULENA HOsKOVA Dr
115
SlNIäA RODIN Dr jur LL M
125
Diskussion
139
BOGUSLAW BANASZAK Professor Dr
149
MATTHIAS PECHSTEIN Professor Dr
163
Diskussion
183
Teilnehmerverzeichnis
191
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abkommen acquis communautaire allerdings Anpassung Assoziationsländer Assoziierungsvertrag Außenpolitik beispielsweise Beitritt Beitrittsbedingungen Beitrittskandidaten Beitrittsvoraussetzungen Bereich besonders Bestimmungen Bulgarien CSFR demokratischen Entscheidung entsprechende erforderlich erst Erweiterung Euro Europa-Abkommen Europäische Menschenrechtskonvention Europäischen Gemeinschaften Europäischen Gerichtshofes europäischen Integration Europäischen Rat Europäischen Union Europarecht Fall Frage GASP gemeinsamen Gemeinschaftsrecht Gericht Gesetz Gesetzgebung großen Grundlage Grundrechte Hinblick hinsichtlich Hoskovä Inkrafttreten innerstaatlichen institutionellen internationalen Jahren Kleine Verfassung Kommission Kompetenzen konnte Konvention Kroatien kroatischen Länder Maastrichter Vertrag Marktwirtschaft Mehrheit Menschenrechte Menschenrechtskonvention Ministerrat Mitglieder Mitgliedschaft Mitgliedstaaten Möglichkeit muß nationalen neuen Verfassung öffentlichen Rechts Osterweiterung Osterweiterung der Europäischen päischen Parlament Parteien Pechstein Polen politischen polnischen Präsident Professor Dr Prozeß Rahmen rechtlichen Rechtsordnung Rechtsprechung Rechtssicherheit Rechtsstaat Rechtssystems Reformen Regelung Regierung Regierungskonferenz regionalen Zugangs ropäischen Union Rumänien Schaffung schen Sejm Slowakei Slowenien soll sowie Staaten Mittel staatlichen Staatspräsidenten stellen supranationalen Tatsache Tschechischen Republik ungarischen Verfassungsgerichts Universität zu Köln unsere verfassungsrechtlichen Verpflichtungen völkerrechtlichen westeuropäischen westlichen Wettbewerb wichtigsten wirtschaftlichen Zusammenarbeit