Zum Affen gemacht werden: und weitere kleine Kapitel zu aktuellen Lebensthemen

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2012 - 216 pages
0 Reviews
Im Mittelpunkt der meisten Geschichten steht der seelisch misshandelte und daraufhin missratene Mensch. Es geht zum Beispiel um Menschen, die an ihrem Arbeitsplatz gequalt werden, ihren Arbeitsplatz verlieren oder bereits verloren haben. Oder Personen, die eine Eigentumswohnung besitzen, sich aber durch die Eigentumergemeinschaft terrorisiert fuhlen und so nicht einmal an ihrem Wohnungsbesitz Freude haben. Das Buch erzahlt uberwiegend von depressiv oder unglucklich gewordenen. Manche tragen eine Mitschuld an ihrer unerfreulichen Lebenssituation, weil sie sich - wie der Titel des Buchs suggeriert - ganz ohne Gegenwehr zum Affen machen lassen. Andere haben durch eine Krankheit, die jeden treffen kann, einfach Pech. Insgesamt geht es darum, wie Menschen degenerieren konnen, zum Teil durch das Arbeitsleben, den Verlust der Arbeit, durch ungluckliche Zufalle und Umstande - oder aber auch durch ihre geistige Tragheit, das Verharren in alten Mustern und sich selbst auferlegte Zwange, denen sie sich freiwillig unterwerfen. Das Buch zeigt weder Losungen, noch ist es ein Ratgeber. Es werden bloss ein paar Geschichten erzahlt. Den Abschluss bieten dabei zwei als harmlos bezeichnete Geschichten, die nicht von Menschen handeln, aber Parabeln sein konnten. Sie sind eine Art versohnliches Ende des Buchs
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
7
Menschen auf der Düsseldorfer
70
Ausgang SteinstraßeKönigsallee
82
Putzzwang
93
Degenerieren durch
101
Degenerieren durch exzessive
108
Degenerieren
122
Gedanken über das Sterben
131
eine Trilogie
154
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information