Zum Budgetierungsansatz Better Budgeting

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2,4, Fachhochschule Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Das vielfaltig angewandte Verfahren der Budgetierung gilt als das" Instrument zur Prognose, Koordination und Motivation in Unternehmen. Ziel der Budgetierung ist die dezentrale Steuerung von Organisationen. Entwickelt wurde die Budgetierung in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhundert. Zu den ersten Unternehmen, die Aufgrund der wachsenden Komplexitat, die Budgetierung einfuhrten, waren unter anderen General Motors, Du Pont de Nemours, Siemens und Electricite de France (EdF). Das Budget wird von einer vorgegebene Wertgrosse bestimmt, die vom Budgetverantwortlichen einzuhalten ist. Inhalt einer Budgetvereinbarung mit einer nachgeordneten Unternehmenseinheit (Funktionsbereich, Abteilung, Stelle), kann die Einhaltung eines Ausgaberahmens, Erzielung von Mindesteinnahmen oder die Erwirtschaffung von Mindestdeckungsbeitragen sein. Der Verlauf der Budgetierung wird jedoch seit einigen Jahren immer zunehmender kritisiert. Der Budgetierung wird dabei der Vorwurf gemacht, sie sei zu aufwandig, zu inflexibel, zu wenig mit strategischen Zielen verknupft und generell zu wenig wertschaffend."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

akademische Texte Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Ansätze Beispiel besser besteht Bestellvorgang bei Ford bestimmten Better Budgeting Better Better Budgeting GRIN Better Budgeting Konzept Beyond Budgeting Bindeglied zwischen Zielsetzung Bottom-up-Planung Buchhalter Budget Budgetiertmg Budgetierung noch Zukunft.7 Budgetierungsansatz Better Budgeting Budgetierungsprozesse Budgeting Better Budgeting Budgeting oder Beyond Budgetplanung dargestellt dezentrale Effizienz Einführung Einkaufsprozess fiihrt fiir fokussiert Fokussierung der Budgetierung Ford Bestell gedankliche Vorbereitung zielgerichteter GRIN Verlag Hierbei hierzu hinterfragen Horvath inteme klassische Budgetierung Koordination Lösungsansätze Managem Maßnahmen Möglichkeiten Motivation neue Management Hype Neugestaltung der Budgetierung operative Planung Optimierung Organisationen Pfläging Plan Planung und Budgetierung positive Prämissen Probleme der Budgetierung Prognose Prozess der Budgeterstellung Rahmenbedingungen Reduzierung Reengineering rigide Schäffer/Zyder Schnelle Anpassung Segmente soll Steuerung strategischen taktische Teilfunktion der Untemehmensführung Toolkit traditionelle Prozess Umfeld Umstellung Untemehmen Untemehmenssteuerung Verbesserung Vereinfachung verringem vielen Unternehmen Vorbereitung zielgerichteter Entscheidungen Wareneingang Weber und Linder Weber/Linder Weber/Linder/Hirsch wertmäßigen Größen wichtige Teilfunktion Wöhe zeitaufwändig Ziele und Vorgaben Zielsetzung und kalkuliertem Zwölf Probleme

Bibliographic information