Zum Einfluss von Public Relations-Pressemitteilungen in Fachzeitschriften: Eine Medienresonanzanalyse am Beispiel der Pressearbeit des Umweltbundesamtes Dessau-Roßlau

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 26, 2008 - Business & Economics - 74 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Deutsche Philologie), 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Verhältnis von Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus stellt einen wichtigen Forschungsschwerpunkt in der Kommunikationswissenschaft dar. Barbara BAERNS ́ Studien zum Einfluss von Public Relations auf JournalistInnen in verschiedenen Medienanstalten in den 1970er und 1980er Jahren trugen im Wesentlichen zur Etablierung der »Determinationshypothese« bei: Öffentlichkeitsarbeit hat Themen und Timing der Berichterstattung unter Kontrolle. Bis heute prägt diese die Theorie und Empirie nachhaltig. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Einfluss von Öffentlichkeitsarbeit auf den Fachjournalismus. Dieses Forschungsthema spielt in der Wissenschaft eine untergeordnete Rolle. Zudem bezweifeln einige WissenschaftlerInnen, dass die Determinationshypothese auf den Fachjournalismus übertragbar ist. Empirische Studien dazu fehlen bis heute. Neben theoretischen Betrachtungen wird daher am Beispiel der Pressearbeit des Umweltbundesamtes Dessau-Roßlau eine Medienresonanzanalyse durchgeführt, die die Berichterstattung in Fachzeitschriften untersucht. The focus on public relations as a scientific field of communication science is very young. One important main research is the relation between public relations and journalism. The study results of Barbara BAERNS about the impact of public relations on journalisms in various media institutes in the 1970s and 1980s have established the »determination-hypothesis«: Public relations controls timing and subjects of media reporting. Theoretical and empirical considerations are characterised by this thesis until today. The present bachelor thesis deals with the impact of public relations on specialist journalism. This aspect only plays a subordinate role as an exploratory focus. Furthermore, some scientists doubt transmissibility of the determination-hypothesis on specialist journalism. At present, empirical studies are missing. That is why, beside theoretical considerations about this subject a media resonance analysis will be made. By using the example of press work of the Federal Environment Agency Dessau-Roßlau it is the aim to try to utilize the determination-hypothesis for professional journals.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
iv
II
2
III
6
IV
26
V
30
VI
43

Common terms and phrases

Alexandra 2000 Aspekt aufbereitet Ausgabe Aussagen Barbara BAERNS Begriff Beiträge BENTELE Berichterstattung Bundesministeriums für Umwelt Codebuch Codieranweisung codiert Definition demnach Dessau-Roßlau Determination Determinationsforschung Determinationshypothese Determinationsquote Determinationsquotient eindeutig Einfluss von PR Empirische Studien Ergebnisse erscheinen erst Fach-PR Fachjournalismus FachjournalistInnen fachjournalistischen Fachliche Tiefe Fachzeitschriften Flensburger Tageblatt folgende Forschungsdesign genutzt gesamten Grundgesamtheit Günter u.a. Günter/DEUTSCHER FACHJOURNALISTEN-VERBAND Hrsg Harriet hohe Hypothese Infografiken Informationen Informationsquelle inhaltliche inhaltsanalytisch Input-Output-Analyse Intereffikation Intereffikationsmodell Jahr Journalismus JournalistInnen journalistischen journalistischen Stilform Kapitel Kategorie Kommunikationswissenschaft kommunizieren mit Experten Konstanz lediglich Medien Medienresonanzanalyse MERA MitarbeiterInnen Nachrichten Nachrichtenfaktoren Naturschutz Nullhypothese Öffentlichkeit Öffentlichkeitsarbeit Organisation Perspektive Peter/SCHMITZ PR für Fachmedien PR-Arbeit PR-Botschaften Praxis PR Pressestelle PRETZELL Professionell kommunizieren Prozent Public Relations Publizistik Rahmen RAUPP Resonanz Resonanzquote ROSSMANN SCHANTEL SCHUHMACHER sodass soll stark statistischen Testen Tageszeitungen Textbeitrag Thema Themen Transformationsleistungen UBA-Berichterstattung UBA-Pressemitteilungen Umwelt Umweltberichterstattung Umweltbundesamt Umweltschutz Umweltthemen Untersuchung Untersuchungszeitraum V12artsource Variablen verschiedene vorliegenden Arbeit Wissenschaft Zeitschriften Zeitungen Zudem Zusammenhang χ²

Bibliographic information