Zum Einsatz von Lieferantenrückgewinnungsmanagement

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 17, 2008 - Business & Economics - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2.3, Universität zu Köln (Seminar für ABWL, Beschaffung und Produktpolitik), 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit einigen Jahren erkennen Unternehmen die strategische Bedeutung ihrer Lieferanten. Während zahlreiche Unternehmen die Beschaffung heute schon als strategische Funktion betrachten, zeigen sich im Bereich des Lieferanten Managements noch deutliche Verbesserungspotentiale. Wird im Absatzmarketing bereits seit mehreren Jahren von Customer Relationship Management gesprochen, so war das Beschaffungsmarketing lange Zeit von losen und oftmals kompetitiven Beziehungen geprägt. Der Schwerpunkt lag auf wachstumsorientierten Strategien. Erst in den letzten Jahren gewinnt der Begriff Supplier Relationship Management mehr an Bedeutung. Hierbei liegt die Fokussierung auf längerfristigen und partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Lieferanten und Unternehmen. Neben der Bindung der Lieferanten ist auch die Rückgewinnung verlorengegangener Lieferanten von Interesse für die Unternehmen. Nach der allgemeinen Vorstellung von Supplier Relationship Management soll in dieser Seminararbeit analysiert werden, wie und wann sich die Rückgewinnung verlorengegangener Lieferanten lohnt, welche Ziele dabei verfolgt werden können, wie eine genaue prozessorientierte Vorgehensweise generiert werden kann und welche Chancen und Risiken dabei zu beachten sind. Aufgrund der noch geringen theoretischen Durchdringung des Themas wird in dieser Arbeit auf die Methoden und Prozesse des Customer Recovery Managements zurückgegriffen. Diese werden nach der allgemeinen Vorstellung auf die Lieferantenrückgewinnung übertragen und den Besonderheiten des Beschaffungsmarketings angepasst. Beziehungsmanagement lässt sich als „die aufeinander abgestimmte Gesamtheit der Grundsätze, Leitbilder und Einzelmaßnahmen zur langfristigen Selektion, Anbahnung, Steuerung und Kontrolle von Geschäftsbeziehungen“ verstehen. Das Management von Lieferantenbeziehungen – Supplier Relationship Management – beschreibt die Gestaltung aller Lieferantenbeziehungen eines Unternehmens über alle Geschäftsbereiche mit dem Ziel, durch bessere Zusammenarbeit mit Lieferanten und Vorlieferanten, Produkte besser, schneller und zu niedrigeren Kosten zu entwickeln, beschaffen und herzustellen. Somit ist es ein Teil des Supply Chain Managements, welches den gesamten Material- und Dienstleistungsfluss innerhalb eines Netzwerks von Unternehmen umfasst und neben der Beschaffung den ganzen Verlauf der Wertschöpfungskette bis hin zum Endkunden betrachtet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildung Ablauf eines Customer Absatzmarketing Absatzseite abwanderungsanfälliger Kunden Akquisition allerdings Analog zum CRP Anreiz-Beitragstheorie Anreize Ansatzpunkte des Kundenmanagements Attraktivität Begriff Recovery Management beschaffenden Unternehmen Beschaffung als Anreiz-Beitrags-Konzept Beschaffungsbereich Beschaffungsmarketing 2003 Beschaffungsmarketing 2004 Beschaffungsmarketing angepasst Beziehungen Beziehungsatmosphäre Beziehungsmanagement Bindung bereits Büttgen C./Heskett Ch./Schäfer Ch./Werner Customer Recovery Program Customer Relationship Management Effizienz Eichler Einsparungspotential einzelfallbezogene erneute Geschäftsbeziehung Ertragspotential verlorener existieren Fall der Rückgewinnung Fokussierung Geschäftsbeziehung nicht überschreiten gewonnenen Kunden Helfert Hierbei sollte Homburg Identifikation Instrumente J./Sasser Koppelmann Kundenrückgewinnung Kundenwiedergewinnungsportfolio Lieferanten sollten Lieferanten und Unternehmen Lieferantenbeziehungen Lieferantenrückgewinnung Maßnahmen Neuakquisition niedrige Kosten Nutzenwirkungen Partnerschaft Pflege von Geschäftsbeziehungen Potential proaktive Problembehebung Probleme profitabel Prozesse Prozessschritt reaktive Fehlerbehebung Recovery Management 2003 Relationship Marketing 1998 Rückgewinnung sollte Rückgewinnung verlorener Rückgewinnung verlorengegangener Lieferanten Rückgewinnungsmaßnahmen Rückgewinnungsprozess Segmentierung somit Stauss strategische Bedeutung Supplier Relationship Management Supply Chain Management systematische Rückgewinnung 1999 Unternehmen wieder verlorenen Kunden verlorenen Lieferanten verlorener oder abwanderungsanfälliger Verlust des Lieferanten Verlust eines Lieferanten Ziele zurückgewonnenen Lieferanten

Bibliographic information