Zum Germanischen aus laryngaltheoretischer Sicht: mit einer Einführung in die Grundlagen

Front Cover
Walter de Gruyter, 2007 - Language Arts & Disciplines - 396 pages
0 Reviews

Das Buch enth lt eine ohne Spezialkenntnisse verst ndliche Einf hrung in die problematische Geschichte der Laryngaltheorie, ferner ausf hrliche Einf hrungen in die phonologischen, indogermanistischen und germanistischen Grundlagen. Der Hauptteil bespricht die in den germanischen Sprachen Spuren hinterlassenden, Laryngale betreffenden Lautwandel der vor- und fr hgermanischen Zeit, geht ihren Auswirkungen auf die germanische Phonotaktik und Morphologie nach und f hrt eine gro e Zahl von Beispieletymologien an. Durch die auch in der Germanistik w nschenswerte Ber cksichtigung der Laryngaltheorie k nnen und sollten manche Lautgesetze, Etymologien und morphologischen Entwicklungen genauer oder neu formuliert werden.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

listischer Betrachtung gewesen war damals in die Entwicklung weiterer
11
Phonologische Grundlagen
21
Zur Geschichte der Laryngaltheorie vgl Szemerényi 1973 Lindeman 1997 Mayrhofer
25
Laryngalwandel
64
Anhang zur indogermanischen Morphologie
316
Quellen und Kürzelverzeichnis
337
Begriffs und Belegeverzeichnis
367
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2007)

Stefan M ller, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universit t Bonn.

Bibliographic information