Zum gutgläubigen Erwerb von Geschäftsanteilen einer GmbH

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Abhandlung behandelt den gutglaubigen Erwerb von GmbH-Geschaftsanteilen ( 16 III GmbHG). Die Norm wurde durch das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekampfung von Missbrauchen (MoMiG)1 neu in das Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschrankter Haftung (GmbHG) eingefuhrt. Dabei wird zunachst eine dogmatische Einordnung des 16 III GmbHG vorgenommen und der rechtspolitische Sinn und Zweck der Regelung aufgezeigt. Daraufhin werden die einzelnen Tatbestandsmerkmale des 16 III GmbHG behandelt, die in der Literatur bemangelten Schwachen vorgestellt und gepruft, ob der gutglaubige Erwerb von GmbH-Geschaftsanteilen mit dem Eigentumsgrundrecht (Art. 14 GG) vereinbar ist.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
2
Section 2
4
Section 3
8
Section 4
9
Section 5
13
Section 6
14
Section 7
15
Section 8
16
Section 9
17
Section 10
18
Section 11
21
Section 12
22
Section 13
23
Section 14
24
Section 15
25
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information