Zur Entwicklung metalinguistischer Bewusstheit bei Kindern nichtdeutscher Herkunftssprache

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 8, 2002 - Education - 99 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 2, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Elementar- und Primarstufe), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Es kommt immer wieder vor, dass Kinder aus Migrantenfamilien (teilweise bis hin zur 4. Generation) eingeschult werden und zu Beginn der Schulpflicht mit kaum nennenswerten Sprachkenntnissen der deutschen Sprache ausgestattet sind. Nach Glumpler und Apeltauer scheint dies ein "neueres Phänomen" zu sein. Häufiges Beklagen der Lehrkräfte über den sprachlichen Stand der Schüler/Innen und auch Frustration in punkto Sprachentwicklung, trotz großer Bemühungen der Lehrer/Innen, kommt häufig zum Vorschein. In meiner Arbeit werde ich zwar nicht auf das oben genannte Problem eingehen, doch werde ich versuchen aufzuzeigen, inwieweit Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache über ein "Sprachgefühl" oder gar über ein metasprachliches Bewusstsein verfügen. Dies wird mein Schwerpunkt in der vorliegenden Arbeit sein. Da ich vermute, dass Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache eine frühe metalinguistische Entwicklung oder zumindest ein spezifisches Bewusstsein für Sprache entwickeln, dies aber häufig verkannt wird, habe ich mich entschlossen in Form einer wissenschaftlichen Hausarbeit dieser Vermutung nachzugehen. Durch meine Themenwahl: "Gespräche über Texte. Zur Entwicklung metalinguistischer Bewusstheit bei Kindern nichtdeutscher Herkunftssprache", sehe ich die Möglichkeit, anhand der Äußerungen der Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache festhalten zu können, auf welcher sprachlichen Ebene sie sich befinden. Dieser Frage werde ich durch eine 3 - wöchige Beobachtung in zwei Grundschulen nachgehen. Meine Zielgruppen sind zwei Klassen der 3. Jahrgangsstufe zweier Frankfurter Schulen. Meine Fragen lauten wie folgt: a. Welche Äußerungen werden über den vorliegenden Text von den Schüler/Innen gemacht? b. Was ist für sie Gesprächsthema? / Was ist ihnen wichtig? c. Wie klinken sie sich in das Thema ein? d. Mit wem sprechen sie über den Text? e. Ist eine Fachsprache vorhanden? / Wie ist die Beteiligung am Fachgespräch? [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Analyse zum Gespräch Analyse zum Gesprächsverhalten Angst Apeltauer Arbeitsblatt Aspekt der sozioemotionalen Auffassung Äußerungen Begriff beiden VPN Bemerkungen zur Semantik Beobachtungen Beobachtungsphase Bet/Türkei Beteiligten Beteiligung am Fachgespräch bezieht Bezug Bezugsnormen Bilinguale Comeniusschule deutsche deutsche Sprache Einleitung empfanden entsprechenden epilinguistische Eritrea Erklärung erst erzählen Fachsprache vorhanden fand Frage Frontalunterricht geht Geschichte geschrieben Gespräch von VPN Gesprächsprotokoll Gesprächsthema Gesprächsverhalten der Lehrerin Gesprächsverhalten von VPN Gomberts Gornik hast Inhalt Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache Klasse 3c klinken kognitive kommunikative L2 Lerner Legokiste List Mazedonien metalinguistischen Bewusstheit metalinguistisches Bewusstsein metasprachlichen Entwicklung metasprachlichen Verhalten metasprachlicher Fähigkeiten metasprachliches Bewusstsein Morphologie und Syntax Motivation Münzenbergerschule muss Ni/Türkei Ossner Partnerarbeit Psycholinguistik richtig scheint Schüler/Innen nichtdeutscher Herkunftssprache Schüler/Innen sollten Schülerinnen nichtdeutscher Seite 58 Seite Sektflasche siehe Absatz somit sozioemotionalen Färbung spontan Sprachaufmerksamkeit Sprachbewusstsein Spracherwerb Spracherwerbstypen sprachlichen Sprachmodell Sprachthematisierung stellt Thema Türkin Unterricht Unterrichtseinheit Unterrichtsgespräch Unterrichtsinhalt Unterrichtsstunden Verben verschiedenen vorliegenden Text VPN 1und VPN weiteren Wode Wort Zusammenhang zwei zweite Sprache

Bibliographic information